Google+ PPQ: Behörden starten "NS-Treff"

Mittwoch, 29. Juli 2009

Behörden starten "NS-Treff"

Endlich machen die Ermittlungsbehörden ernst im "Kampf gegen rechts". Wenige Tage nach der Veröffentlichung des Rap-Albums "Sexismus gegen Rechts" hat das BKA unter der Adresse "NS-Treff.net" ein soziales Netzwerk gestartet, auf dem sich Rechtsradikale, Rechtsextreme und sonstige Neonazis freiwillig in eine Fahndungsliste eintragen können. Mit Hilfe der so entstehenden Datenbank werde es künftig möglich sein, so hieß es bei Mitarbeitern des aus EU-Extremismusbekämpfungsmitteln finanzierten Projektes, Hasspropaganda und ausländerfeindliche Äußerungen im Internet zu isolieren und langfristig völlig zu verhindern. Habe man erst einmal die persönlichen Daten von Kameradschaftsmitgliedern und Ausländerfeinden, könnten diese künftig direkt aus den eigenen Wohnungen heraus festgenommen werden. Ziel sei es, die Vorgabe von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zu erfüllen, "die klar gemacht hat, dass der Dreck weg muss aus dem Netz."

Peinliche Panne: Nachdem sich innerhalb weniger Tage bereits mehr als 1.000 aktive Rechtsextremisten in die Datenbank eingetragen hatten, erlitt das ehrgeizige Forschungsvorhaben heute Nacht jedoch einen Rückschlag. Ein "Serverfehler während eines Backups" (BKA), bei dem versucht wurde, die gesammelten Daten von den Servern in den USA nach Wiesbaden zu überspielen, zerstörte die Datenbank, so dass die Behörden jetzt alle Rechtsaktivisten bitten, sich noch einmal neu einzutragen.

Kommentare:

nwr hat gesagt…

War bisher nicht dieser US-Charlie-Caplin namens Garry Lauck für das inter-nazi-onale Adressensammeln verantwortlich?
http://de.wikipedia.org/wiki/Gary_Lauck

ppq hat gesagt…

ja, aber das will man jetzt in wiesbaden selbst machen, um einfach schneller zugreifen zu können

Anonym hat gesagt…

Quelle??

derherold hat gesagt…

Der gesunde Menschenverstand.

Anonym hat gesagt…

Na, hoffentlich haben sich die Kreuz-Schlangenmenschen, die den wackeren Alois so brutal lebkuchenmessermordeten, auch eingetragen. Sonst kriegen die die Personen ja nie.

ppq hat gesagt…

quelle? www.ns-treff.net

wir warten ja alle noch auf den neuen quelle-katalog, oder? oder hat ihn schon jemand?

noriba hat gesagt…

Sehr cleverer Artikel. Habe mir erlaubt ihn als Inspiration zu nutzen und zu verlinken.

Anonym hat gesagt…

sehr schöne Satire! Im StudiVZ gibt es bereits die ersten Glatzen die darauf anspringen.

Anonym hat gesagt…

es gibt echt noch menschen die glauben was sie lesen !