Google+ PPQ: Zurück aus dem Nirvana

Montag, 20. Juli 2009

Zurück aus dem Nirvana

Dass sich zwei Drittel aller erfolgreichen Popsongs mit C, F und G spielen lassen, während der Rest sich zur korrekten Wiedergabe noch ein eingestruetes a-Moll wünscht, ist Popforschern seit langem bekannt. Dass aber Rick Astley, einer der Schmierbolzen des Gewerbes, in seinem Songs "Never gonna give you up" eigentlich Nirvanas "Smells Like Teen Spirit" vorwegnahm, wird erst jetzt bekannt.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

cool

Die Stimme ist echt Scheiße, aber die Gitarren von Nirvana klingen wie im Original.

Das Video selber ist schrottig bis zum abwinken. Sind weitere 99,99% des weltweiten Videobestandes aber auch. Damit unterscheidet es sich nicht von denen.