Google+ PPQ: Schnellbahnpunk im Schneckengang

Freitag, 21. Oktober 2011

Schnellbahnpunk im Schneckengang

Er wurde hier neulich schon über Gebühr gelobt, jetzt gibt es noch mal Nachschlag zum Nachhören. Dave Hause, der früher mit seiner Band The Loved Ones Schnellbahnpunk machte, der für Leute über 30 nur noch weit nach Mitternacht erträglich ist, weil er die Herzrhythmen stört, hat sich auf der Revival Tour seines alten Kumpels Chuck Ragan als melodienseliger Neil-Young-Enkel vorgestellt.

Seitdem sucht die Gemeinde der Konzertbesucher nach einem Mitschnitt des durchweg aus - wenn auch unbekannten - Hits bestehenden Programms des Mannes aus Philadelphia, weil der bislang verfügbare auf der bescheidenen Qualität raubkopierter Youtube-Videos beruhte. Dank der unermüdlichen Bemühungen von öffentlich-rechtlichen und privaten Unterstützern aber können wir nun dienen: A Hause is in the house - und zwar hier zum Download.

Keine Kommentare: