Google+ PPQ: Wer hat es gesagt?

Dienstag, 16. Oktober 2012

Wer hat es gesagt?

"Je weniger Volksmacht, desto mehr Vorgesetzte."

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ahoi,
woher stammt die Abgabenaufstellung?

Asma hat gesagt…

200€ / Monat für die Berufsgenossenschaft?

Es handelt sich um den Jahresbeitrag!

ppq hat gesagt…

von einer vorgesetzten stelle

roy46 hat gesagt…

ist da nicht ein Rechenfehler?
wieso bekommt der noch Geld raus?
aber warte nur balde

Anonym hat gesagt…

Interessante Tabelle, aber die Kfz-Kosten aufzuführen, ist Quatsch! GEZ ist - bisher - auch falsch, demnächst ist es richtig.

Tobias Poley hat gesagt…

Das Bild ist eine Veraltete Rechnung welche ohne zu Fragen (Vermutung) und ohne Quellenangabe übernommen wurde. Die Seite von der es stammt und in der man auch die überarbeitete Version findet erreicht Ihr unter http://sachsen-anhalt.parteidervernunft.de/ihre-skandal-se-abgabenlast

Hochachtungsvoll
Tobias Poley

ppq hat gesagt…

die hat schon damals nicht gestimmt. aber man will ja niemanden reinreiten - deshalb keine quellenangabe

Tobias Poley hat gesagt…

Das ist sehr nett gemeint, aber wohin „reinreiten“?
Ein kleiner Junge der aus dem Supermarkt einen
Duplo an der Kasse mopst, diesen verspeist und von
seinen Eltern zu Rede gestellt wird, woher er diesen habe,
wird auch nur zögerlich mit dem Ladendiebstahl herausrücken
um dann im selben Satz zu erwähnen, dass der Duplo nicht
geschmeckt habe.

Mir geht es nicht um die Weitergabe von Informationen,
ein Informationszeitalter lebt ja davon dass man sich untereinander
auf dem laufen hält, doch die Grafik ist von Juni 2012. Im selben
Monat wurde auch eine überarbeitete Version hoch geladen.

Um niemanden rein zu reiten kann man ja auch selbst einfach eine
Hochrechnung herausgeben, dann braucht man auch keine falschen oder
veralteten Grafiken verwenden. Die Abweichungen dieser Rechnung
betragen übrigens 3,62% Punkte, bedeutet wir haben im Durchschnitt
eine Steuerlast von 69,28%

Wenn wir großzügig auf 70% aufrunden kann man an der Stelle behaupten,
das 7 Finger für den Staat, 3 für ein selbst arbeiten.

Ich finde es übrigens schön das die Grafik hier gelandet ist, ich verfolge
auf dieser Seite immer das „Verbot der Woche“ was leider nicht jede
Woche kommt, sehr amüsant!


Hochachtungsvoll
Tobias Poley