Google+ PPQ: Die Weisheit des Stadtindianers "

Sonntag, 22. September 2013

Die Weisheit des Stadtindianers

"Erst wenn der letzte Bonus erstattet, der letzte Manager entlassen und der letzte Steuerhinterzieher gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Gleichheit nicht essen kann."

Kommentare:

Volker hat gesagt…

In Europa sieht es schlecht aus mit der Gleichheit. Die Schere wird immer scherer.
Dass es anders geht, beweisen die USA. Obama schließt die Schere:

President Obama has been loud and clear about his fight against income inequality, but he admitted that the rich have fared far better than the poor during his time in the White House.
In an interview that aired Sunday on ABC's "This Week with George Stephanopoulos," the show host cited a recent study from the University of California, Berkeley, that found 95% of income gains from 2009 to 2012 went to the top 1% of the earning population.

The president agreed with Stephanopoulos.

ppq. so hat gesagt…

seit er regiert, hört man hierzulande immer weniger von ihm

Friederich hat gesagt…

Das ist eine böse Verballhornung einer alten Weissagung der Cree an den Weißen Mann. Im Original lautet diese:
»Erst wenn alle Düngemittel und Pestizide verboten, das letzte Kraftwerk abgeschaltet und jedes Auto stillgelegt ist, werdet ihr merken, daß man ein Biosiegel nicht essen kann.«

Anonym hat gesagt…

so Mittach .

Bratwurst und original ddr Pilze aus Sachsen .

VEB Sondereiweisproduktion "Volkswald Oswald Spengler"

der Sepp

Anonym hat gesagt…

Erst wenn der letzte Urwald und die letzte Viehweide in eine Maniokpflanzung umgewandelt sind, werdet ihr erkennen, daß man die nächsten Säuglinge nur noch essen kann.
Die angebliche Rede von Häuptling Seattle ist eh ein Fähk. Gurgeln, einfach gurgeln.

ppq. so hat gesagt…

danke für den hinweis, aber solches grundwissen wird hier vorausgesetzt. selbstverständlichkeiten diskutieren wir nicht