Google+ PPQ: Zynische Musikbranche: Rock, runderneuert "

Mittwoch, 18. Juni 2014

Zynische Musikbranche: Rock, runderneuert

Ein Klassiker, der alle Geheimnisse verrät, die hinter großen Rockalben stehen: Längst sind es nicht simple Rockmusiker, sondern clevere Produzententeams, die unter Zuhilfenahme von teurer Studiotechnik und ausgefeilter Teambuildingmaßnahmen entscheiden, wie Acts wie Lady Gaga, Rihanna oder Heaven Shall Burn klingen müssen.

Erstaunlich, wie offen in dieser Dokumentation über die fast schon menschenverachtenden Methoden gesprochen wird, mit denen junge Künstler von zynischen Produzenten gebrochen und anschließend neu zusammengesetzt werden. Hie rzählt kein Einzelner mehr, hier zählt keine künstlerische Vision, kein natürlich gewachsener Personalstil, wie ihn manche Stras früher noch entwicklen konnten. Es geht nur noch um Effizienz, um die Entwicklung einer Hitmaschine, um den kleinsten gemeinsamen Nenner auf dem Weg zum größten denkbaren Erfolg.

Von den einstigen Träumen, mit der eigenen Musik zu den eigenen Konditionen berühmt zu werden, bleibt am Ende oft genug wenig übrig. Aber es klingt gigantisch.

Keine Kommentare: