Google+ PPQ: Löws Geheimnis "

Sonntag, 13. Juli 2014

Löws Geheimnis

Tief graben, dranbleiben, mit stumpfer Spitze dorthin gehen, wo das Runde ins Runde muss. Joachim Löw hat sein Erfolgsgeheimnis bisher nicht preisgeben wollen, doch PPQ-Fieldreportern in Brasilien ist es durch hartnäckiges Stalken gelungen, die Weltmeistertaktik des Badeners zu enthüllen.

Deutschland schaut gebannt, die Welt staunt.

Und dann macht Götze ihn rein. Götze, der Zwerg, dem niemand einen Siegtreffer zutraut. Klein, ganz groß. Löw, "dieses nicht zu beschreibende Glücksgefühl" (Niersbach). Deustchland ist Hadeds-Plan, Deutschland ist ein Mannschaftssport.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Im gesamten Nachfeier-Abspann der durch die ARD übertragenen Bilder gibt es keine einzige Einstellung, wo Boateng den Pokal hochhält.
Die gibt es - zu Recht - von JEDEM Mannschaftsmitglied - mehr als einmal zu sehen.
- .... nur halt eben nicht von "dem Nigger".

http://www.taz.de/DFB-Elf-ist-Weltmeister/!142369/


zdf doch lernfähig ? negerfreier Nachspann ?

und die taz Leser hams bemerkt ^^

der Zepp

Anonym hat gesagt…

die taz merkt alles und peilt nichts...

Anonym hat gesagt…

Jogi Löws Geheimnis ist, dass er aus Schönau im Schwarzwald kommt. Das liegt bekanntlich in Baden, genauer im Wiesental. Dort spricht man auch eine andere Sprache, nämlich Alemannisch. Meinen wir denselben "Schwaben"?

ppq. so hat gesagt…

genau. geändert.

eulenfurz hat gesagt…

@anonym:
Hajo, Gelbfüßela odar ned, des isch hüar hinder der Mauar ned so ergänneba.