Google+ PPQ: Strei mir Sand in die Augen, Baby "

Montag, 7. Juli 2014

Strei mir Sand in die Augen, Baby


Es ist die erwartete selbsterfüllende Prophezeiung: Kaum ist das bisher fast unbekannte "Recht auf Vergessen" durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes für gültig erklärt worden (hier geht es zum Antragsformular), schlagen die Hilfstruppen des Datenkraken-Imperiums zurück. Digitalität und Vergessen? Vergesst es! Eine bisher noch kleine und per Hand gepflegte Liste führt einige derjenigen auf, die sich aus den Suchergebnissen von Google haben streichen lassen. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis mit einem gehackten Script automatisch alle Löschungen im Netz auftauchen. Bald wird der "Antrag auf Entfernung aus den Suchergebnissen gemäß Europäischem Datenschutzrecht" eine Garantie dafür sein, entgegen der Intention für immer im WWW präsent zu sein.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.dctp.tv/filme/wehrmachtsbericht-langsam/

Wehrmachtsbericht in langsamer Sprache (tm)

-vertraulich-

der Sepp

Anonym hat gesagt…

https://www.youtube.com/watch?v=kknWAsZsokE