Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Strukturelle Faschisten "

Montag, 15. Juni 2015

Zitate zur Zeit: Strukturelle Faschisten

Wer eine Stunde lang redet, um eigene Standpunkte zu untermauern und seine Handlungen zu rechtfertigen, ist strukturell ein Faschist; unabhängig davon, was er inhaltlich sagt.

Klaus Theweleit

Kommentare:

Die Anmerkung hat gesagt…

Insbesondere im Netz hat sich eine willkürliche Definition von Meinungsfreiheit ausgebreitet, die keine klaren Grenzen kennt – außer die eigene Norm...

Der Gensing hat nicht mehr alle Meinungsfreiheiten beisammen. Da helfe ich gerne. Das ist wie bei CDU, SPD, Grünen, Linken, Katholen und HFC-Fans. Die Meinungsfreiheit güldet nur in den Grenzen der eigenen Norm. Von nun auch im Internet.

Dabei bedeutet Meinungsfreiheit ausnahmsweise das, was das Wort sagt. Die freiheit der Meinung, und zwar jeder. Ob sie dem Gensing in den Kram paßt, ist dabei unerheblich.

Es gibt keine willkürlichen Definitionen von Meinungsfreiheit. Aber das schnallt ein Verfechter der Meinungsdiktatur wie Gensing nicht.

Die Anmerkung hat gesagt…

Huch. Ich vergaß die Mitteilung, daß es auch noch viele Faschisten gibt, die die durch strukturiertes Schweigen auffallen oder nur ganz wenig sagen, auch wenn sie nichts zu sagen haben.

Anonym hat gesagt…

Also wenn ich es in 59 Minuten unterbringe, bin ich antistruktureller Faschist oder strukturell antifaschistisch.

Die volle Stunde muss ja demnach ein Naturgesetz sein, und ich würde den Entdecker das gern mal herleiten lassen und die Zeit stoppen, die er dafür braucht.

ppq. so hat gesagt…

ihr seid aber heute wieder garstig

Anonym hat gesagt…

re : Quell der o.g. Weisheit : comments are closed . Auffällig : der linksalternativ- "engagierte" blog ist dann doch eher eindimensional / monothematisch - ich bin ja praktisch veranlagt : wer eine rot-rot-grüne Dialektik in seine Werbung einbaut ( siehe rtl 1 bis n ) muss auf meinen Umsatz verzichten ( "...verzichte ich aufgrund der afro-zentrierten Gutmenschwerbung auf Ihre Produkte ; mfg Sepp " ) .

Die Abfallprodukte der Frankfurter Schule ( "arte , kulturzeit" ect pp ) kommentiert man in geeigneten Foren , widerlegt Habermas & Co.

wenn Sloterdijk also die Menschenkarikatur Habermas widerlegt :

http://homepage.univie.ac.at/henning.schluss/seminare/023bildung_und_genetik/texte/04sloterdijk_an_%20assheuer_u_Habermas.htm

und hierfür ca. eine Stunde benötigt - ist Sloterdijk definitionsgemäß ein Faschist ( was ist das ? ) - will heißen : da jede Widerlegung Zeit ( und Raum ; bloggosphère ) benötigt ist jeder Widerspruch gegen gender , Wirtschaftflüchtlinge ect pp faschistisch - huch ist die Welt schön wenn man im Besitz der Diskurshoheit ist .

verhindern wir also eine wie auch immer geartete rot rot grüne Hermeneutik - am Ende des Tages wird jedes Gedankenverbrechen ( nach Orwell ) in den Gulag führen .

der Sepp

Anonym hat gesagt…

Herr Prantl darf bei der 3sat "kulturzeit" seinen ganz persönlichen Schwachsinn verbreiten ( "Flütlingsströme sind nicht zu stoppen "

WER widerlegt diesen Idioten endlich mal ? wer sichert unsere Grenzen und wann kommt endlich der Schießbefehl ?

wozu haben wir einen Küstenschutz ?

will Herr Prantl seine Afro-afrikaner in München zwischenlagern ? warum stellt NIEMAND die naheliegenden Fragen ?

der Sepp

Anonym hat gesagt…

@ Sepp: Een Faschiste is eener, der'n schwarzet Hemde anhat, wa.
Benito, das Aas, mag ich ja gar nicht. Aber das mit den Freimaurern hatte Pfiff und Stil: Ein paar gesalzene Bauernbackpfeifen, eine halbe Pulle Rizinusöl, und sie dann als >ausgemachte Scheißkerle<* nach Hause gehen lassen...
Hach, wie gern würde ich mich mit Heribert der ungepflegten Erscheinung einmal unter vier Augen über tagespolitische Fragen austauschen, verbal und nonverbal.
* Bei Honoré de Balzac geklaut.

-- Halbgott in Weiß --

Anonym hat gesagt…

@ Halbgott : es fehlen die richtigen Fragen im richtigen Zusammenhang :

1) eine Bundesverordnung muss her - will heißen : die Asylanten werden ÜBERALL angesiedelt ( der lächerliche Versuch in HH die Hochbegabten gegen den erklärten Willen des Immo-Freimauerertums anzusiedeln musste scheitern - per Ordre Mufti Unterschrift - das ist in HH ein "Klacks" wie man da so sagt . Richterspruch - und der fromme Gutmensch hat wieder seine Ruhe - angesiedelt werden die Afro-affenkaner in HH Prollburg - da wo man dank vierzigjähriger sozi-Zwangssozialisation keinen pol. Widerstand fürchten muss ( schreibt die Wurstmanngratiszeitung : "trallala, Integration ist da - und die Kinder der 8b aus Hamburg Assiburg haben Bilder gegen Rechts gemalt und Frau Sonnenschein - Halbhirn hat Kuchen gebacken ...."

2) Privatschulen zwangsbereichern - keine miesen Tricks mehr - der Neger wird optimal beschult - gemeinsam mit den Prantl Kindern , gemeinsam mit den blonden , blauäugigen Töchtern des deutschen Geldadels . Gesetz her , Ausführungsbestimmung , Integration - wenn es sein muss mit Polizeigewalt an JEDER deutschen Privatschule umgesetzt .

3) niemand kann sich mehr entziehen - per ordre Mufti werden Neger in bester Wohnlage angesiedelt - BGS sichert die Umsetzung - wer klagt landet in den 20°° Uhr Nachrichten .

" Frau M. au HH , Mitglied der grünen Partei , wohnhaft in HH Eppendorf hat gestern eine email an ihren Anwalt geschickt - sie beklagt sich über störende Negergeräusche in der Nachbarschaft .

der Z'pp Zapp

Anonym hat gesagt…

"kligelingeling......"

" Bruderschaft zur massereichen Sonne , Lehrling Dr.Zipp-Zapp "

"DU MACHEN KIRCHENASYL ! "

" bitte was ?? Sie haben sich sicherlich verwählt ....."

"DU MACHEN KIRCHENASYL ! MACHEN SOFORT ASYL !!"

" hmm.. also ich lege jetzt auf ...."

"DU MACHEN KIRCHENASYL ! - du gucken internet wähwähwäh.tempelasül.com ...."

( internet-einwähl-modem-Geräusch-xp-hochfahr-brauser-anguck...."

"Moment mal ...wo haben sie diese Internetadresse her ?? "

"internet von Kirchentag haben - die da sagen Tempelasül sehr gut "

( Anschrift der Loge und Begleittext ......

( oh weia .....)

20 Minuten später : ndr aktuell und 40 Schwarzafrikaner werden in der hamburger Großloge zur überschweren Sonne herzlich begrüßt ; es gibt Häppchen , Habermas lobt das Engagement ...

Polizeihauptquartier Zimmelmannstraße 23 ... " DEA specail agent Schrader , Bruder Zipp , was ist da bei euch los - habt ihr den Ar... offen ? wer hat den ndr bestellt - und was wolln die Dachpappen in meinem Tempel - sieh zu dass die da verschwinden .


Anonym hat gesagt…

" .......nun kommen Sie doch erstmal an ....."

"WIR SCHON DA - WO TEMPELASÜL ? "

" gehen Sie doch erstaml in unsere Kantine , da wartet ein Abendbrot auf sie "

"WOLLEN TEMPELASÜL , HABEN JETZT KEINEN HUNGER ! "

" darf ich mal Ihren flyer sehen ? "

( hochwertiger Vierfarbdruck ; kein Schrott aus Osteuropa )

" ....Schrader , da sind flyer im Umlauf ; ich zitiere : " die Freibetonmischer zur überschweren Sonne bieten verfolgten MenshInnen ( Schreibfehler im Original ) gute Jobs , Unterkunft und jeden Tag Häppchen , blonde Models und Glückseeligkeit "

Schrader : ich bin in 5 Min da , lassen Sie das ndr team festnehmen , ich will mich mal mit denen unterhalten .

Schrader zum ndr : " wo ist das Bildmaterial ? waren sie schon auf Sendung ?

"hallo Herr Schrader , die Zivilgesellschaft dankt Ihnen sehr für Ihre großartige Hilfe ;

Schrader : " wenn ihr diesen Mist sendet lass ich euch verschwinden ...

Anonym hat gesagt…

" wir berichten direkt von der Freibetonloge " zum fröhlichen Neutronenstern " , wie wir soeben erfahren sollen alle 4000 Tempel im Bundesgebiet umgehend in Asylantenheime umgewandelt werden ; wir sprechen jetzt mit dem Herrn Geheimrat Schrader von der DEA ;

Herr Schrader ; sie gelten als hammerharter Typ - aber jetzt erkennen wir ihre humanistische Seite - wer hatte denn die Idee mit dem Internetportal www.tempelasyl.de ? ..."


" ...also ...das war wohl ursprünglich Bruder Sepp , Hilfslehrling der Loge zur "gemäßigten Gravitation" ; wir wollen den Menschen natürlich helfen - aber so wie das hier kommuniziert wurde ist das natürlich .....

" wollen sie damit zum Ausdruck bringen , daß die Menschen NICHT wie versprochen in Ihren Tempeln untergebracht werden ??

" MOMENT - diese Frage hatten wir nicht vereinbart - und unterbreche das Interview ( Schrader greift nach seiner PPQ "

" also wir gehen dann auf Sendung "

" davon rate ich dringend ab "

"warum ? "

Anonym hat gesagt…

Während ihr im Internet Zeter und Mordio quakt, schaffen die Gutmenschen einfach weiter Fakten. Jeden Tag. Bis es euch nicht mehr gibt.

Anonym hat gesagt…

"... ihr...euch"? (würde ich übrigens groß schreiben) heißt, Du gehörst also nicht dazu?

--Halbgott in Weiß--

Anonym hat gesagt…

re Ano : korrekt ; ausnahmsweise hat "arte" heute einen intelligenten Bericht abgeliefert - es geht um den "war on drugs " der de facto ein "war on Nutzlowsies " ist ( und immer war ) .

wir dürfen nicht zu den Euro Bimbos werden - nutzen wir unsere technischen Mittel und greifen das Systemgutmenschentum frontal an - man nimmt uns das Land weg , beutet uns aus und wir halten das dann für die heilige FDGO - Scheißdreck - lasst uns das Plutokratenpack vernichten