Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Fremde gegen Fremde "

Samstag, 4. Juni 2016

Zitate zur Zeit: Fremde gegen Fremde

Die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland ist zu hoch. Das Ziel sollte sein, dass sie wieder zurückkehren und beim Wiederaufbau ihrer eigenen Länder mithelfen.

Der Dalai Lama vergreift sich im Ton


Kommentare:

Gernot hat gesagt…

Was da in der Kronen-Zeitung steht, liest sich, als wolle er wirklich Ethnopluralismus und nicht die Begrenzung der Einwandererzahlen zwecks Akzeptanz und Sicherung des Bevölkerungsaustauschs.
"Deutschland ist Deutschland" - ich bin erschüttert und zutiefst betroffen. Wie betroffen wohl erst unsere vielen Buddhisten sein mögen?

Anonym hat gesagt…

Eben, eben! Der Obermuck der Gelbmützensekte scheint das gleiche zu wünschen wie der Spezialdemokrat Sarrazin oder die AfD: Das Wasser im Topf langsamer zu erhitzen, als derzeit geschiedt, damit der Frosch darin nicht doch noch tückisch wird.

wolpertinger hat gesagt…

Naja, der lahme Dalai macht halt auch nur buisness as usual.Womöglich kocht der Gute auch nur mit Wasser.Omm.