Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Volkes Gefühle "

Sonntag, 24. Juli 2016

Zitate zur Zeit: Volkes Gefühle

„Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig.“

Kurt Tucholsky äußert sich zu aktuellen Fragen der Zeit

Kommentare:

Carl Gustaf hat gesagt…

"... Die westliche Kultur entwickelt sich gerade zurück. Die öffentliche Debatte wird dümmer, sie infantilisiert. Ich erlaube mir, Menschen, die sich selbst nicht reflektieren, »freiwillig dumm« zu nennen. Social Justice Warriors und religiöse Fanatiker eint die Weigerung, über sich selbst nachzudenken, sich zu prüfen und zu korrigieren. Wer aber sein Selbst nicht reflektiert, dessen Selbstbild ist notwendigerweise fragil. ..." (http://www.rolandtichy.de/kolumnen/dushan-wegner-metaethics/eine-zensierte-welt-ist-eine-freudlose-welt/)

Anonym hat gesagt…

Man hat bestimmte Dinge einfach nicht wahrzunehmen, nicht zu registrieren, z.B. Rasse oder Ethnizität (nicht nur von Tätern).

Unwissenheit ist Stärke!

wolpertinger hat gesagt…

Carl Gustaf:
auf den Punkt gebracht.Chapeau.
Anonym: gut auf gepasst beim Georg.
Füge hinzu: Krieg ist Frieden
Man will ja kein Gedankenverbrecher werden,nicht wahr
Herr Maas.