Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Augenblick der Wahrheit

Montag, 8. Oktober 2018

Zitate zur Zeit: Augenblick der Wahrheit


Trump ist eigentlich so etwas wie ein Augenblick der Wahrheit. Er ist der amerikanischste Präsident dieses Jahrhunderts, er ist der Präsident, den dieses Land verdient hat. Er ist ein Spiegel, in dem die Amerikaner sich selbst und den Zustand ihres Landes erkennen können. Er ist nicht das Problem, nur das Symptom.

Gottfried Helnwein über Trump und die Reaktionen auf Trump

Kommentare:

Alter Ego hat gesagt…

Seltsam, dass das über andere gerne hysterisch kläffende deutsche Pinschervolk sich so geifernd an den Amis und deren Trump abarbeitet, während wir doch ein eigenes Spiegel-Synonym namens Merkel haben, das uns primär interessieren sollte, weil es unseren eigenen desolaten Landesverräterzustand offenbart. Was Kohl und seine Vorgänger mühsam vereinigten, hat diese Totalherrscherin aus allten SED-Beständen längst wieder gespalten.

Aber der Michel ist aktuell ja grenzenlos tolleranzbesoffen, dass er die Weiter-so-Durchhalteparole seiner Ersatzkönigin für das neue Evangelium hält. Es grassiert ein kollektiver Gehorsamswahn wie in einer religiös fanatischen Heilsbringer-Sekte. Jeder Skeptiker und Kritiker wird verteufelt.

Davon jedoch will der Pirefke-Gutmensch nix sehen, nix hören und nix reden.

Wie die drei berühmten Affen: blind, taub und stumm.

Selbsterkenntbis gleich null, aber allerlei überkandidelte Weltmeisterallüren als globaler Musterknabe in Moral und Ethik.

Germania, quo vadis?

Anonym hat gesagt…

OT: >> Freya- 8. Oktober 2018 at 11:27
.. kommt zwar von der Taz.. aber passt ausnahmsweise zu o.g
Grigori Pantijelew berichtet über antisemitische Vorfälle in Bremen, die nie publik geworden sind, weil die Betroffenen aus Angst vor den Folgen die Öffentlichkeit meiden. <<

Gibt es den wirklich - Ich kenne Grigori Pantijelew aus einer Tom Dooley - Parodie (Näheres bei Gus Backus):
Das ist die traurige Geschichte von ~ . Er liebte die Frau des Kolchosvorsitzenden. Aber die erwiderte seine Liebe nicht. Da griff Grigori zu einer verabscheuenswerten Tat ... Refrain: Alles im A ... Grigori, noch vor dem Morgenrooot. Bist du erst in Sibirien, dort frierst du dich bald tooot ... Trinke noch einen Wodka, es wird der letzte sein ...
Und dann kenne ich auch noch Grigori Kossanosov ...