Google+ PPQ: Kaffeetrinken bei Porsche

Dienstag, 7. Oktober 2008

Kaffeetrinken bei Porsche

Einmal Daimler hoch, einmal BMW runter: Innerhalb von sechs Stunden stieg der Börsenwert des Volkswagen-Konzerns heute erst um 20 Prozent, das sind 15 Milliarden, also etwa der Börsenwert des BMW-Konzerns, dann um 44 Prozent, das sind 28 Milliarden, also etwa den Börsenwert des Daimler-Konzerns. Anschließend war wohl Kaffeetrinken bei Porsche und VW verlor innerhalb eines Stückchens Kirschtorte den Börsenwert von Metro, Adidas, Man und BMW zusammen. Worauf sie in Zuffenhausen die Tassen beiseite stellten und mit dem Kaufen weitermachten, wodurch VW wieder um einmal BMW zulegte. Oskar Lafontaine wird das verbieten, wenn er nächstes Jahr wiedermal Finanzminister wird.

Keine Kommentare: