Google+ PPQ: Franz seine Verbindungsdaten

Montag, 3. November 2008

Franz seine Verbindungsdaten

Dagmar Metzger war schon lange eine Abweichlerin, die anderen drei hessischen Landtagsabgeordneten, die Andrea Ypsilanti kurz vor Toresschluß die Gefolgschaft verweigerten, brauchten etwas länger, um igrendwo tief drinnen in sich selbst ein Gewissen zu entdecken. Zufällig erst nach dem Sturz von Kurt "Mecki" Beck, der Ypsilanti auf dem Kurs nach links stets fleißig in die Segel blies, wurden sie fündig: Geplagt von schlimmen Alpträumen, die recht plötzlich auftraten,kündigten die drei wackeren Parteisoldaten ihrer Landesvorsitzenden die Freundschaft.

Münte tarnt die eigene Freude über das Scheitern der Verbindung mit der Linken jetzt als Empörung und Betroffenheit, er schimpft zur Ablenkung auf "die, die so gehandelt haben" und das wird ihm dank seines schon beim Beck-Sturz gezeigten überragenden Schauspieltalentes auch abgenommen werden. "Mit dem Vorgehen der vier Abgeordneten hat niemand gerechnet", heuchelt der Vorsitzende, dem nun im Bundestagswahlkampf der Vorwurf erspart bleiben wird, in Hessen paktiere seine Partei mit den Feinden der Demokratie. Könnte man bei der Deutschen Telekom noch Einzelverbindungsnachweise für Gespräche Dritter bestellen, man wäre fast neugierig auf die Verbindungsdaten Franz Münteferings: Wie oft mag der wohl in den vergangenen Tagen wie lange mit wievielen von den vier Rebellen geplaudert haben?

Keine Kommentare: