Montag, 10. März 2008

Peter Stecher

Wie die Nase des Mannes... man glaubt es ja alles nicht.

Kommentare:

  1. er hat ein entwaffnendes lächeln, das fällt mir dabei auf

    AntwortenLöschen
  2. bis heute - aber nur, wenn er sich bobachtet fühlt.

    AntwortenLöschen

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Alle anderen Einträge werden nach den Vorgaben der aktuellen Meinungsfreiheitsschutzgesetze entschädigungslos gelöscht. Danke.