Donnerstag, 15. Mai 2008

Sport im Osten- ach mein MDR

Ich habe das Spiel der Spiele gestern zum größten Teil beim Regionalsender verfolgt. Videotext respektive Internettext kann spannen sein, besonders wenn man wie beim MDR ein wenig zeitversetzt (Busenblitzergefahr) sendet das schafft Muße, Entschleunigung wo gibts das heute noch für ca. 50 € pro Vierteljahr- Danke MDR
Gut zum Schluß war dann nix mehr mit Entspannung, da habe ich den Feindticker gesucht



aber nicht richtig gefunden, er ist dann auch zusammengebrochen, dank Katze der mit einer Handyverbindung das Webhallunkenforum gefühlt zehnmal schneller als der größte Sender der Anstalt versorgte, war das Elfmeterschießen ein ganz besonderer Genuß. Danke.

Ein Verein mit so einer Homepage hat doch keinen Lottopokal verdient, aber hallo.

Kommentare:

  1. wettwerbung! ein fall für den staatsanwalt!

    AntwortenLöschen
  2. ja der ticker war schon eine qual,
    gut, dass das 11m schießen live im radio kam..., der tipp kam aus dem falschen forum.

    AntwortenLöschen
  3. erstaunlich, dass ich heute - mit euch - schon sieben leute getroffen habe, die das spiel am videotext oder liveticker "gesehen" haben. eine neue kulturstufe

    AntwortenLöschen
  4. ja, und der MDR ist VorReiter , so meinte ich das.

    AntwortenLöschen

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Alle anderen Einträge werden nach den Vorgaben der aktuellen Meinungsfreiheitsschutzgesetze entschädigungslos gelöscht. Danke.