Sonntag, 31. August 2008

Gegenbeweis

die schwitzende und stoppelbärtige geißel der menschheit, von der gewohntermaßen alkoholisierten nachrichtenagentur dpa als "amerikanischer us-dokumentarfilmer" und "streitbarer liberaler" vorgestellt, michael moore also, hat "mit Hinweis auf den zeitlichen Zusammenhang des Tropensturms Gustav mit dem Nominierungsparteitag der Republikaner erklärt, der Hurrikan sei «ein Beweis, dass es einen Gott im Himmel gibt»". dass michael moore noch nicht vom blitz getroffen wurde, ist definitiv der gegenbeweis.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Alle anderen Einträge werden nach den Vorgaben der aktuellen Meinungsfreiheitsschutzgesetze entschädigungslos gelöscht. Danke.