Samstag, 30. August 2008

Gorillas an den Kragen

Nach dem Aussterbealarm bei den Esbären geht es jetzt auch immer mehr Gorillas an den Kragen. Im Kongo wurden plötzlich und unerwartet 120.000 bisher unbekannte Angehörige der Art Gorilla Gorilla Gorilla entdeckt. Damit hat sich die Zahl der vom Aussterben bedrohten Angehörigen dieser Primatenart schlagartig verdoppelt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Alle anderen Einträge werden nach den Vorgaben der aktuellen Meinungsfreiheitsschutzgesetze entschädigungslos gelöscht. Danke.