Samstag, 26. Dezember 2009

Wer hat es gesagt?

»… die rechte Gefahr stellt eine ernste Gefahr in unserer Partei dar, denn sie wurzelt in den sozialen und ökonomischen Verhältnissen unseres Landes; die Gefahr der rechten Abweichung wird durch das Bestehen von Schwierigkeiten vergrößert, die nicht überwunden werden können, ohne daß die rechte Abweichung und das Versöhnlertum ihr gegenüber überwunden werden …«

Kommentare:

  1. Immerhin ist die Logik sehr bemerkenswert, daß man die rechte Gefahr nur überwinden könne, indem man die rechte Gefahr überwindet.

    AntwortenLöschen
  2. tja, das kommt von der führenden rolle der bedeutung!

    AntwortenLöschen
  3. Josef W. Stalin

    19. Oktober 1928


    Über die rechte Gefahr in der KPdSU

    Rede auf dem Plenum des Moskauer Komitees und der Moskauer Kontrollkommission

    AntwortenLöschen
  4. Also doch nicht die Nahles. Da sieht man mal, was für eine lange Tradition der »Kampf gegen rechts« hat.

    AntwortenLöschen

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Alle anderen Einträge werden nach den Vorgaben der aktuellen Meinungsfreiheitsschutzgesetze entschädigungslos gelöscht. Danke.