Montag, 15. Februar 2016

Zeitenwechsel im Zeitraffer

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen.

Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der PPQ-Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der abgeschalteten Kommentarfunktion befasst.

Kommentare:

  1. "Nett". Ach ja die Nazikeule wurde wohl leicht zerbrochen, jetzt weicht man auf die Hasskeule generell aus und die kann so viel mehr bedeuten. Man stelle sich mal vor ich würde PPQ als "Linken Gutmenschen" bezeichnen, soviel Hass hätte PPQ sicher nicht verdient ;-(

    AntwortenLöschen
  2. was zutreffend ist, darf gesagt werden, selbst als tatsachenbehauptung

    AntwortenLöschen
  3. @ppq

    Vollkommen richtig. Noch darf man den Schießbefehl aus dem UZwG zitieren oder auf diesen verweisen. Man erntet zwar einen Sturm aus Scheiße, war aber im Recht. Noch.

    AntwortenLöschen
  4. es gilt wie immer ein eingeschränktes zitatrecht. es kommt nicht drauf an, was man zitiert, sondern wer es tut!

    AntwortenLöschen
  5. Es gilt das gebrochene Wort.

    der alois
    Reichswahrheitswart

    AntwortenLöschen

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Alle anderen Einträge werden nach den Vorgaben der aktuellen Meinungsfreiheitsschutzgesetze entschädigungslos gelöscht. Danke.