Sonntag, 9. März 2008

Schwulst, der ans Herz geht


und jetzt stellen sie sich bitte vor, die deutsche bundesliga wäre aufgerufen, das grundgesetz (o.ä.) zu verteidigen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Alle anderen Einträge werden nach den Vorgaben der aktuellen Meinungsfreiheitsschutzgesetze entschädigungslos gelöscht. Danke.