Sonntag, 28. Februar 2010

Pennen statt Rennen

Es ist nicht überliefert, was den Kollegen am letzten Sonnabend so aus den Schuhen gehauen hat, dass er justament vorm Eingang des halleschen Kaufhofes seine Edelspirituosen vor der Sitzbank abwarf (einiges ging dabei zu Bruch, wie die Pfütze belegt), sich kommod ausstreckte und bei ersten Sonnenstrahlen des Jahres ein Nachmittagsnickerchen einlegte.

Sicher war es der Theater- und Museumsmarathon, der diesen Kulturmenschen geschlaucht hatte. Gleichmütig schnarchte er die geschäftig umher rennenden Mitmenschen weg. Irgendwie ist das auch eine Haltung.

Kommentare:

  1. Hmm - da fehlt doch der Tag ...
    Stuff

    AntwortenLöschen
  2. Fortsetzung hier:
    Schock Deine Eltern
    Stuff

    AntwortenLöschen
  3. Mal was Anderes:
    Wann ist die hallorisch.-hallensische *Nacht der Museen* ? Im Mai ?

    AntwortenLöschen
  4. Do you people have a facebook fan page? I looked for one on twitter but could not discover one, I would really like to become a fan!

    AntwortenLöschen

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Danke.