Montag, 26. Juli 2010

Wer hat es gesagt?

In der Bundesrepublik findet ein Großteil der politischen Meinungsbildung abseits harter Fakten statt.

Kommentare:

  1. Willi SchwabeJuli 26, 2010

    Helmut Markwort.

    AntwortenLöschen
  2. das ist so wahr, das könnte jeder gesagt haben, der seinen verstand noch nicht an der pforte abgegeben hat

    also sage ich mal: angela merkel

    AntwortenLöschen
  3. Stimme aus dem KissenJuli 26, 2010

    Ich glaube, das war Thilo Sarrazin, oder?

    AntwortenLöschen
  4. WELT ONLINE hat den Kommentarbereich dieses Artikels geschlossen.

    AntwortenLöschen
  5. tatsächlich? schon wieder? also ich kann die frage nicht beantworten, das muss panzer machen..

    wobei: myvideo hat das video mit love is a battlefield natürlich prompt gelöscht. die sind die ordnungsmacht in siebenbürgen, haha!

    AntwortenLöschen
  6. Welt hat den Kommentarbereich dieses Artikels geschlossen, damit auf ppq gerätselt werden darf.

    Wollte ich eigentlich vorhin schreiben, aber da kam mir Wiglaf Droste dazwischen.

    AntwortenLöschen
  7. ich wollte gerade nur rauskriegen, wer das nun wirklich gesagt hat. laut google tauchte der spruch u.a. in dem beitrag "Das Land der Widersprueche | eBay Kleinanzeigen - Diskussionen
    24. Juli 2010 ... In der Bundesrepublik findet ein Großteil der politischen Meinungsbildung abseits harter Fakten statt. Konjunkturdaten sind vielen Deutschen ..." auf und zwar
    hier im Ebay-Forum.

    lustiger weise begrüsst mich, der ich dort noch nie war, dort spontan die mitteilung "Du wurdest von diesem Forum verbannt.
    Kontaktiere den Administrator, um mehr Informationen zu erhalten."

    dann doch lieber der
    Cache hier.

    und eine letzte frage: ist poschardt nicht eigentlich chefredakteur einer musikzeitschrift? wieso kommentiert der weltbewegendes in der welt? mit merkel und so? muss der sich nicht um die stones und lady gaga kümmern?

    AntwortenLöschen
  8. Poschardt ist stellvertretender Chefredakteur der WELT.

    AntwortenLöschen

Richtlinien für Lesermeinungen: Werte Nutzer, bitte beachten Sie bei ihren Einträgen stets die Maasregeln und die hier geltende Anettekette. Alle anderen Einträge werden nach den Vorgaben der aktuellen Meinungsfreiheitsschutzgesetze entschädigungslos gelöscht. Danke.