Google+ PPQ: Jeder Blödsinn braucht einen Mutigen, der ihn unterbricht "

Mittwoch, 5. Februar 2014

Jeder Blödsinn braucht einen Mutigen, der ihn unterbricht

"Die Lanz-Kritik muss noch viel radikaler und totaler werden, als wir sie uns heute überhaupt vorstellen können! Wir müssen Lanz bekämpfen, zu Lande, zu Wasser und im Weltraum; es braucht Anti-Lanz-Milizen an jeder Straßenecke! Wir dürfen nicht rasten noch ruhen, bis dieser in Wahrheit tödliche Nervsack, dieser zähe Wirrkopf am Boden liegt; bis diese grotesk aufgeblähte, von zahllosen giftigen Warzen übersäte schwarze Medienspinne zertreten, dieser Todfeind und Widersacher des Lebens selbst vernichtet, abgetakelt und tüchtig verwemmst worden ist.

Dann, und erst dann gebe ich Ruhe."

Ausländerfeinde missbrauchen Petitionsrecht

Kommentare:

eulenfurz hat gesagt…

Im Dschungelcamp-Link fehlen zwei Doppelpunkte.

Anonym hat gesagt…

Ich spendiere einen Doppelpunkt (zwischen http und //)

VS

eulenfurz hat gesagt…

Der Dschungelbericht ist doch aber eine Persiflage auf den Volkszorn, oder? Die versteckte Kritik - gegen alle Seiten - ist doch gar nicht so verkehrt.

ppq. so hat gesagt…

ich werde auch aus unserem zitat nicht schlau, in kombination mit dem bild. ist das so gemeint? oder anders?

Cordt hat gesagt…

Man hätte spätestens bei der Erwähnung der "nachdenkseiten" und von Niggemeier mal nach dem Autoren gucken sollen. Warum hat der sowas nicht als titanic-Chefred geschrieben?

ppq. so hat gesagt…

ich fand aber die ungewissheit gerade so schön

ppq. so hat gesagt…

das ist ja eigentlich das, wonach hier alles strebt - uneindeutigkeit voll herzhafter gewissheit, dass es so gewesen sein könnte, ja gewesen ist

Anonym hat gesagt…

wenn ich diesen Typen sehe habe ich Gewaltphantasien .

Die Anmerkung hat gesagt…

@anonym

Dann wende dich an die Agentur Ick. Die machen ein Rundum,-Sorglos-Paket für dich fertig. Strafanzeige, PR-Meldung und drei kostenfreie Artikel deiner Wahl in den wichtigsten deutschen Medien.