Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Sarrazin ist an allem schuld "

Donnerstag, 15. Januar 2015

Zitate zur Zeit: Sarrazin ist an allem schuld

In einer Gesellschaft, in der Anti-Islamismus und die Abgrenzung von anderen wieder hoffähig werden, in der das Bürgertum Herrn Sarrazin applaudiert, da gibt es natürlich auch an den Rändern der Gesellschaft Verrückte, die sich letztlich legitimiert fühlen, härtere Maßnahmen anzuwenden.

SPD-Chef Sigmar Gabriel findet Terroranschläge irgendwie schon erklärlich: Sarrazin hat schuld


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"zeit"-Leser werden pädagogisch begleitet : guckst Du hier :

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-01/belgien-anti-terror-aktion-tote#comments


LESERKOMMENTARE
ZU DEN NEUESTEN KOMMENTARENKOMMENTARSEITE 1 / 6 Vorwärts ALLE KOMMENTARE | LESEREMPFEHLUNGEN
Maria Schlau
vor 1 Stunde 25 Minuten
1. Welcher Hintergrund?
Weiss man schon, welchen Hintergrund die Terroristen haben? Fundamentale Christen? Hindus? Buddhisten?

28 LESEREMPFEHLUNGEN
REAKTIONEN AUF DIESEN KOMMENTAR ANZEIGEN
Left-handed Goat
vor 1 Stunde 20 Minuten
2. Erfahrungswerte
Nach meinen Erfahrungswerten dürfte es sich um militante Katholiken oder um Mitglieder eines deutschen Schützenvereins handeln. Eine Vorratsdatenspeicherung könnte schnell für Klarheit schaffen.

Definitiv hat der Einzelfall® in Belgien jedoch nichts mit dem Islam zu tun™

31 LESEREMPFEHLUNGEN
ANTWORT AUF "WELCHER HINTERGRUND?"

Anonym hat gesagt…

schreibt also der "zeit" Ethik Officer :

3. Weder noch!
Soweit ich weiß, fundamentale Atheisten.

Anmerkung. Mit den ersten Kommentaren geben Sie oft die Richtung der Debatte vor. An toten Menschen ist nichts lustig. Verzichten Sie auf die Verharmlosung von Gewalt. Die Redaktion/ges.

14 LESEREMPFEHLUNGEN
ANTWORT AUF "WELCHER HINTERGRUND?"
REAKTIONEN AUF DIESEN KOMMENTAR ANZEIGEN

Orwell hat gesagt…

Der selbstgerechte faktophobe vor Selbstbewunderung strotzende Fettmar Gabriel sollte langsam mal eine Diät machen.

Vielleicht hilft das nicht nur gegen den zun bersten feisten Pansen, sondern auch die Logorrhoe.

Solche Honorar"politiker" habens gerade nötig!

Anonym hat gesagt…

heute bei Illner : viele Dinge die mit dem Islam nix zu tun haben

z.B. Belgien ( Schokolade ; Kinderversteher , tiefe Staatsanwaltschaften , heute aber : Islamisten ) - hat erstmal mit dem Islam nix zu tun ( tm )

"das hat nix mit dem Islam zu tun " ist ein eingetrichtertes Markenmem vom Sepp .

derherold hat gesagt…

Wobei ich in den letzten Wochen den Eindruck hatte, daß Avivtel_weekly ein wenig auf "moderate Einwanderungskritiker" gesteuert werden soll ("nicht alle älteren Pegida-Mitspaziergänger waren bei der Waffen-SS").

Anonym hat gesagt…

re Herold : ja - die Nasenintelligenz in F. setzt ohnehin auf Le Stift

Anonym hat gesagt…

div. Gespräche mit Franzosen : die musels haben in F. maximal vergeigt - egal was der Holländer sagt - und die Nasenintelligenz kann nicht komplett auswandern - ist mal völliger Quatsch - aber man kann sich sehr gut mit dem FN arrangieren - warum auch nicht - der Feind meines Feindes ist .....

Anonym hat gesagt…

illner ist heute lustig - Frl. Musellehrerin erklärt die Muselwelt

Anonym hat gesagt…

Besser ist es so dann fällt sie vielleicht auch bald fundamentalen Atheisten zum Opfer
Und was zum Teufel sind fundamentale Atheisten???

Anonym hat gesagt…

Wer liest denn die "durchgeknallte" ZEIT. Da wachsen einem ja Pejes, und der Zinken wird so schön wie der von Bärbel Streusand. Was mache ich heute wieder Riches...

Volker hat gesagt…

Also

zuerst muss ich hier mal meinem Ärger Luft machen. Der Blogwart ist ja so was von out, outer geht´s gar nicht.
Sarrazin, was ist das denn?

Pegida ist an allen schuld!


zu dem

"Wobei ich in den letzten Wochen den Eindruck hatte, daß Avivtel_weekly ein wenig auf "moderate Einwanderungskritiker" gesteuert werden soll ("nicht alle älteren Pegida-Mitspaziergänger waren bei der Waffen-SS")"

würde ich gern meinen alten Senf recyclen.

Der gute Hirte aus Mekka hat gesagt…

Das sind, wie Gabriel eigentlich zutreffend meint, die späten Auswirkungen der vermeintlich verlorenen Sarrazin-Kriege: Der Gegner wurde zwar besiegt, aber, was ein schlimmer Fehler war, nicht aus dem spezialdemokratischen Einheitsblock ausgeschlossen und vernichtet. So konnte und kann er sein furchtbares Zerstörungswerk nun konspirativ fortführen.

Dies nicht zu erkennen ist geradezu sarrazinesk.