Google+ PPQ: Im Rausch zur Rubinhochzeit "

Montag, 9. Februar 2015

Im Rausch zur Rubinhochzeit

Eine Ehe hält in Deutschland derzeit durchschnittlich 14,8 Jahre. Je älter die Partner sind, wenn sie heiraten, und je länger sie vor der Ehe zusammen waren, desto besser stehen Studien zufolge ihre Chancen, dass die Sache hält, wer allerdings älter heiratet, dessen Chancen schwinden, lange verheiratet zu bleiben - das haben Wissenschaftler und Statistiker einer neuen Studie zufolge ermittelt.

Danach gehen junge Paare zwar ein größeres Risiko ein, dass ihre Ehe scheitert. Tut sie das nicht, haben aber etwa 20-Jährige gute Chancen, die begehrte "Juwelenhochzeit" nach 55 Jahren gemeinsam feiern zu können. Wer erst mit 40 oder 50 Jahren heiratet, schafft das kaum: Bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von rund 75 Jahren reicht es hier auch bei glücklichen Paaren meist nur zur sogenannten "Leinenhochzeit", wenn auch mit höherer Wahrscheinlichkeit.

Das überzeugt in Deutschland viele Frauen und zum Erstaunen der Statistiker exakt ebensoviele Männer: Das mittlere Heiratsalter der Männer liegt bei 33,6 Jahren, das der Frauen bei 30,9 Jahren. Etwa zweieinhalb Jahre später folgt das erste Baby, im Alter von 58 beziehungsweise knapp 56 Jahren dann die traditionelle "Silberhochzeit", fünfzehn Jahre später dann gefolgt von der selteneren "Rubinhochzeit".

Die ersten zwei Jahre einer Beziehung sind dabei nach Angaben von Betroffenen die schönsten. Schuld ist der Botenstoff Dopamin, der zu rauschähnlicher Euphorie führt. Gleichzeitig werden Gehirnareale heruntergefahren, die für rationale Einschätzungen verantwortlich sind. Immerhin 72 Prozent der Deutschen glauben laut einer Statistik aus dem Jahr 2012 an die Liebe fürs Leben. Rund eine Million Paare haben sie wohl bereits gefunden: Sie haben mehr als 50 Jahre ihres Lebens zusammen verbracht und goldene Hochzeit gefeiert.

Kommentare:

lesandi hat gesagt…

Oh, ein Nachtposting. Habs trotzden gelesen und fand es wieder informativ.

Die Anmerkung hat gesagt…

sz.de 9. Februar 2015, 09:37

Geschäftsmodell Internet - Blogger reden über Geld

Bloggen als Business
Kann man davon leben?
-----
Nein.

ppq. so hat gesagt…

defintiv nicht. aber die domainkosten bezahlts. ahh, hast du ja nicht. cleverer bursche!

Anonym hat gesagt…

Besitz ist Goyim nicht erlaubt.
Ausnahmen bestätigen die Regel: Musici, auch wenn nicht beschnitten, "besitzen" ihre Instrumente. Aber viel mehr würde dem Werk des HErren entgegenlaufen.
P.S.: die Protokolle sin natürlich gefälscht, aus purer Bosheit.