Google+ PPQ: Der Führer als Klimaforscher "

Montag, 14. Oktober 2013

Der Führer als Klimaforscher

"Man mag die Durchschnittstemperatur unter Zuhilfenahme eines Mittels einer großen Reihe von Jahren errechnen, aber man muss dann doch auch dazu vermerken, es kann auch mal ein Jahr kommen, in dem die Temperaturschwankungen weitaus größer sind, als das errechnete Mittel annehmen lässt."

Kommentare:

Orwell hat gesagt…

Ja, der Alfons Hütter. Der war immer alles.

Aber dass der auch den Klimaschwindel erfunden haben soll ist mir ganz neu. Aber es bestätigt die Tatsache, dass die Grünen nicht nur den Naturschutz vom Hüttler geklaut haben.

Anonym hat gesagt…

Herr Führer,
Wir haben eine Arschkälte hier, Minus 30°, meine Soldaten sind am Ende, der Russe spielt Weihnachtslieder auf der Stalinorgel, während unsere Panzerfäuste einfrieren.
Haben sie, Herrr Führer, nicht mit solchen Temperaturen in Stalingrad gerechnet?

Antwort vom Föhrrer:
"Man mag die Durchschnittstemperatur unter Zuhilfenahme eines Mittels einer großen Reihe von Jahren errechnen, aber man muss dann doch auch dazu vermerken, es kann auch mal ein Jahr kommen, in dem die Temperaturschwankungen weitaus größer sind, als das errechnete Mittel annehmen lässt."

Orwell hat gesagt…

Den kannte ich noch nicht (oder hab ihn ob meiner Senilität wieder vergessen gehabt).

:D