Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Gleich und gleich "

Donnerstag, 8. Januar 2015

Zitate zur Zeit: Gleich und gleich

"Wir verurteilen den Terror, genauso wie wir das würdelose Ausschlachten des Pariser Anschlags durch "Islamisierungsgegner" verurteilen, welche versuchen, auf dem Rücken von Toten Fremdenfeindlichkeit zu schüren."

Die Facebook-Seite des Bündnis "Dresden für alle", das die Gegendemonstrationen gegen Pegida organisiert, nimmt mit vier Worten zum Tod von zwölf Menschen Stellung.

Und mit 18 zum Missbrauch des Anschlags durch Islamisierungsgegner.

Kommentare:

Gerry hat gesagt…

Wie damals in Japan Tsunami vs. KKW. Ja, ist schlimm, die Katastrophe, ABER *Phrase um eigene Sache vorn dran zustellen*

PS: Ich kann mir gut vorstellen, dass die heutigen Roboter mit Kamerasteuerung und Worterkennungssoftware diese Hürde knacken.

Die Anmerkung hat gesagt…

Gut, daß ich keine Atheist*innen bin. Dann muß ich über die Guties auch nicht ein stückweit zutiefst betroffen sein.

eulenfurz hat gesagt…

Zum Glück schlachten sie auch nie Nazi-Übergriffe für ihre Anliegen aus, nein, niemals würden sie so etwas Schäbiges tun!

Vorratsdatum hat gesagt…

Die angemessene Antwort kann nur lauten: Beitritt von Buntschland zur Islamischen Liga, flächendeckende Einführung von verpflichtendem Islamunterricht an allen Schulen, Ablösung des Buntesinnenministers de Misère durch Lamya Kaddor.

Anonym hat gesagt…

18:4

fidibus hat gesagt…

4:18

Alle für Dresden hat gesagt…

Also wenn schon aufgezählt wird, dann 12 zu 12: 12 Charlie Hebdo-Attentatsopfer versus 12 Pegidasten, die kurzfristig zur Bundesanwaltschaft nach Karlsruhe auszufliegen sind. Nur so wird ein antifaschistischer Schuh daraus.