Google+ PPQ: Halbes Jahrhundert Frieden "

Dienstag, 7. Juli 2015

Halbes Jahrhundert Frieden

Man kann die EU aka Europa aus vielen Blickwinkeln betrachten, mit noch mehr Worten charakterisieren und ihr somit viele Kleidchen umhängen: Näher kommt man ihr dadurch nicht. Ist sie eine Idee, wie es Politiker und Journalisten immer wieder vortragen? Ein Wirtschafts- und Währungsverbund? Ein staatsrechtlich zu beschreibendes Konstrukt? Eine Friedens- und Wohlstandsmacht? Ein verquirltes Bündel von föderalen Kompetenzen, das auf "Politikverflechtung" setzt? Die Anti-Hölle?

Oder, wie wir beim Mythologie-Board PPQ vermuten, eine schlecht legitimierte Quasselbude für abgelegte Politiker, die, je nach Tagesform, eine der vielen Optionen präferieren und die anderen dabei vergessen? Von allem ein bisschen? Oder ein bisschen mehr bzw. weniger?

Egal - solange die EU so lustig bleibt, wie sie es offiziell ist. 1993 gegründet, blickt die Europäische Union nämlich trotzdem auf ein verdienstvolles "halbes Jahrhundert Frieden" zurück. Wir nehmen diese Bescheidenheit zur Kenntnis, möchten aber daran erinnern, dass auch Jesus, Oliver Cromwell und Käthe Kruse Produkte Europas und damit der EU sind. Weil aber Europa unter anderem auch "das permanente Ringen um Kompromisslösungen" ist, verzeihen wir diesen historischen Aussetzer gnädig.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

inkompetente Orientalen in der grauen Stadt ; inkompetent sitzt der Aggro-Orientale in St.Georg - Hassblicke - Schreie - immerzu schreit der Orientale - pseudolässige Goldkettchenträger - überall Dreck - überall Sackmädchen mit vielen Schreikindern - beschnittene , vermummte Schreikinder - blockierte U-Bahnschächte -Nacht .

ich grabe im Park - prüfe meine Technik . vergrabe den letzten Trumpf . tiefer - besser getarnt .

morgen werde ich drei Hilfsmenschen aus dem Schulsystem entfernen - Vorführung beim Irrenarzt - Therapie . Ali wird niemanden mehr verletzen -für Ali ist die show vorbei .