Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Ohne Inhalt geht es auch "

Donnerstag, 1. Mai 2014

Zitate zur Zeit: Ohne Inhalt geht es auch

Wenn man sich solche Wahlplakate anschaut, hat man den Eindruck, es sind nicht die Wähler, die sich nicht für Politik interessieren.

Claus von Wagner, Die Anstalt

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh nein! Wir Wahlvieh interessieren uns brennend dafür! Und wir sind zu dem Schluß gekommen, daß wir uns vor den Jakobinern retten müssen.
Mit 'Makarow- Gewehren', zum Beispiel.

apollinaris hat gesagt…

Das ist eine Bildmanipulation: Ihr habt Prof. Sauer einfach wegretuschiert, um Mutti der Lächerlichkeit preiszugeben. So geht das nicht, schon gar nicht am Tag der Arbeit!

riccardo borghese hat gesagt…

Wobei ja Mißfelder inzwischen als Doppelagent der dunklen Macht enttarnt wurde und seine Tage verdientermaßen in einem Moskauer Plattenbauappartment beschließen muß.

ppq. so hat gesagt…

das war die cdu-zentrale zum lustigen hirschen! das gemeinsame steht hier im hintergrund

Gernot hat gesagt…

"Gemeinsam" erschien bei mir zuerst auf dem Bildschirm. Für die zweite Zeile musste ich nach unten rollen.

Mir klang das düstere "Ge-meinsam" in den Ohren, mit dem bei der letzten Beerdigung ein Sargträger das Anheben des Sarges kommandierte.

Orwell hat gesagt…

Es ist überaus kurios dass der Nazifeiertag 1. Mai so groß begangen wird, - gerade von den "Linken" von CSU bis SED, die meinen Nazis wären "Rechte" gewesen.

Naja, so sind Sozialisten. Nicht Brett vorm Kopf - sondern Holz als Kopf.

Im April 1933 erklärte Alfons Hüttler den 1. Mai zum "Feiertag der nationalen Arbeit".

Ach, da frag ich mich nochmal, warum wurde der 1. Mai nicht entnazifiziert? - Ach, mir doch Wurscht. Aber dermassen..., sowas von....;

:)