Google+ PPQ: Russenknechte zensieren ZDF-Onlineauftritt "

Donnerstag, 5. Februar 2015

Russenknechte zensieren ZDF-Onlineauftritt

Nun ist es soweit, die freie Presse knickt endgültig ein vor den Medienschergen des Kreml. Nur drei Monate nach dem Start des moskauhörigen Putin-Portals RT Deutsch regieren die Abgesandten des entmenschten Kriegstreibers und Krim-Besatzers in Deutschlands Medienlandschaft fast nach Belieben: Zuletzt wurde die "Zeit" gezwungen, weltexklusive Neuigkeiten über russische Truppen in der Ukraine von ihrer Internetseite zu löschen.

Nun traf es mit dem mächtigen ZDF zum ersten Mal einen amtlichen Staatssender: Die Redaktion der Talkshow "Maybrit Illner" wurde durch massive Drohungen von Moskaus fünfter Medienkolonne gezwungen, einen Eintrag auf der Internetseite der Sendung zu ändern.

Statt das wie die "Zeit" elegant still und heimlich zu tun, war der Druck der aus Rußland bezahlten Stimmungsmacher auf das ZDF offenbar so stark, dass der Sender auch noch öffentlich einen "Fehler" eingestand. "Ja, war ein Fehler. Haben das Zitat übernommen ohne den Kontext zu prüfen. Befinden uns da leider in „schlechter“ Gesellschaft", schrieb die Redaktion, als sei es nicht ihr gutes Recht, ihren Zuschauern nicht nur pure Zitate, sondern auch Einordnungen zu liefern, wie diese im Sinne der Bundesregierung zu verstehen sind.

RT Deutsch triumphiert, die freie Presse verliert. Ein verhängnisvoller Weg, der da beschritten wird.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Welche freie Presse? Freie Presse berichtet neutral. Das sehe ich bei unserer Presse noch weniger als in anderen Ländern, denen wir so was vorwerfen. Mit anderen Worten betreiben wir hier eine größere Propaganda als die, denen wir das vorwerfen.
Solche Beiträge wie dieser ist eher ein Angriff auf die freie Presse. Ihr sollte sowas mal von der neutralen Seite mal lesen...

Sire hat gesagt…

Ich sehe die Propaganda und Manipulation viel mehr auf Seiten derer, die gegen die Auflösung der christlich-abendländischen Kultur sich zur Wehr setzen.
Warum wird denn auf Putin und Russland - oder auch auf die katholische Kirche, und besonders auf die verbliebenen konservativen Repräsentanten - so eingedroschen?
Oder jetzt auf einen evangelischen Pastor in Bremen?

Anonym hat gesagt…

Weil solche Kräfte ausgemerzt werden müssen halt.

Orwell hat gesagt…

Es müssen neue Feinde her, und einerseits die Lügen und Verbrechen der Politschauspieltruppe (und deren Steuerleuten) zu verwischen, und andererseits möglichst viele gegeneinander auszuspielen.

Wenns mit dem Bürgerkrieg in Schland schon nicht so recht klappt, muss es eben ausserhalb sein.

Viele Feinde, viele angriffspunkte, viel "chaos" später, um die VSU zu erschaffen.

Dreckhunde elendige.

derherold hat gesagt…

Nu jo, wenn ich so "Medienschau" mache, komme ich auf den Gedanken, daß Spürgel_Online den Auftrag bekommen hat, langsam zurückzurudern.

Nun erscheinen eher Kiew-/Asow-kritische Artikel ... das Regime bereitet seine Ukraine-Kapitulation vor.

Anonym hat gesagt…

"Spürgel Online" - das ist gut.

Anonym hat gesagt…

@ Orwell: Wir Nazis sagen JWO.