Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Weg isse "

Samstag, 26. September 2015

Zitate zur Zeit: Weg isse

Wir haben unseren moralischen Kompass komplett verloren. Und wenn wir ihn nicht finden, verlieren wir unsere Zivilisation.

John Rhys-Davies über die Furcht vor dem Bekanntwerden von Voreingenommenheit


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.bistum-essen.de/fileadmin/bereiche/ruhrbischof/Predigt_im_Pontifikalamt_zum_Caritas-Sonntag_am_25._Sonntag_im_Jk_B__20._September_2015__9.00_Uhr__Heilig_Geist__Bochum-Harp.pdf

http://www.bistum-essen.de/start/news-detailansicht/artikel/ruhrbischof-wir-werden-unsere-lebensgewohnheit-aendern-muessen.html

https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2015/bischof-deutsche-sollen-sich-asylbewerbern-anpassen/

jeder an seiner Stelle - jeder mit seinen Mitteln .

der Sepp

Abwehr fremder Heere ( Abt III b )

Anonym hat gesagt…

@ Sepp:
"Ein Bischof ist, wie ich denke, ein sehr angenehmes Getränke, aus rotem Wein, Zucker und Pomeranzensaft. Und wärmet und stärket mit großer Kraft." (Kortum, Die Jobsiade)

Siehe, ich bin von niederem Adel, also Arbeiteraristokratie. Mein Ahn, als Werkmeister und Pfaffenfresser, hat verhindert, daß ich durch die Taufe befleckt würde, so daß die Seele in die Walhall gelangen kann.
Das Geplapper der Ornitheologen (John Stave, 1929-1993) belustigt mich, aber es beeindruckt mich nicht.

-- Halbgott in Weiß --

wolpertinger hat gesagt…

Was haben denn die armen Vögel Ihnen angetan?