Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Rassismus der Straße jetzt auch im Parlament "

Donnerstag, 17. März 2016

Zitate zur Zeit: Rassismus der Straße jetzt auch im Parlament

Am Sonntag hat sich der seit Monaten pöbelnde und zündelnde Rassismus der Straße parlamentarisch manifestiert.

Matthias Höhn definiert für die Linke den "vorläufigen Höhepunkt einer Entwicklung, für die die regierenden Mehrheiten in den Parlamenten selbst die Verantwortung tragen"


Kommentare:

derherold hat gesagt…

"Die SPD kommt auf über 50 Prozent. Wenn man alle drei Länder addiert."

Der war gut !

Carl Gustaf hat gesagt…

Wenn auch etwas plumb, so schafft es die (früher einmal rechts-konservative) FAZ dann doch noch der Tage, das Kind beim Namen zu nennen: http://www.faz.net/aktuell/politik/kommentar-zur-lage-in-idomeni-linke-pegida-14128920.html.

Die Bezeichnung "PEGIDA" für die beschriebene Erscheinung heranzuziehen mag vielleicht deplatziert wirken. Dennoch macht der Kommentar die ganze Ambivalenz, Dialektik oder auch Doppelmoral deutlich, die hinter dem Thema steckt.

wolpertinger hat gesagt…

Die Ambivalenz,Dialektik und Doppelmoral einer Floristin(Florida) steckt hinter der Bezeichnung Bluvauka.(Blumenverkäuferin)Das maaste mal gesagt werden müssen.