Google+ PPQ: Terror: Zentralrat der Muslime benennt erstmals Hauptverantwortlichen "

Donnerstag, 28. Juli 2016

Terror: Zentralrat der Muslime benennt erstmals Hauptverantwortlichen

Ein mutiger Schritt von nahezu historischer Tragweite, den der deutsche Zentralrat der Muslime da beim Kurznachrichtendienst Twitter gegangen ist: In einem Tweet mit drei kurzen, knackigen Zeilen stellt der Spitzenverband der friedliebenden Muslime und Moslems erstmals die Schuldfrage im Zusammenhang mit der durchs Land rollenden Terrorwelle. Und die Funktionäre kommen zu einem überraschenden Schluss: "Unsere Religion wird von Islamisten vergewaltigt und Allah lässt das zu", heißt es da.

Das sei "eine Schande für alle Gläubigen".

Dass sich Spitzenfunktionäre muslimischer Vereine und Verbände so kritisch gegen Allah äußern, ist ungewöhnlich. Normalerweise steht der Gott nach der islamischen Gottesvorstellung völlig außerhalb jeder kritischen Bewertung, er hat der üblichen Glaubensfigur zufolge, die inzwischen auch im außerreligiösen Bereich gern übernommen wird, nie mit nichts zu tun.

Allah wird von seinen Anhängern zwar Allmacht zugesprochen, Fehlentwicklungen, die sich unter seiner Ägide zeigen, werden ihm im Allgemeinen jedoch nicht zugesprochen. "Er allein ist Gott, der Schöpfer, Erschaffer und Gestalter, ihn preist alles, was im Himmel und auf der Erde ist", heißt es in entsprechenden religiösen Vorschriften, "er ist der Mächtige und Weise, Gott, außer dem es keinen Gott gibt". Zudem sei Allah der, "der über das, was verborgen, und was allgemein bekannt ist, Bescheid weiß".

Da bleibt wenig Raum für Zweifel: Entweder stimmt das, dann kennt Allah Namen, Aufenthaltsort und künftige mörderische Absichten aller Kämpfer des sogenannten Islamistischen Staates. Oder es stimmt nicht, dann geriete das gesamte Glaubensgebäude des Islam ins Wanken. Gerade die jüngste der totalitären Religionen mit Alleinseligmachungsanspruch bezieht ihre Dynamik bislang aus dem Glauben, dass alles, was ist, nach dem Willen Allahs geschieht.

Allah selbst ist nach dieser religiösen Anweisung nicht nur unabsichtlicher Inspirator und unfreiwilliger Mitwisser der Terrorangriffe des IS. Sondern im Grunde der Oberbefehlshaber der islamistischen Terrormiliz sowie sämtlicher Ableger und Konkurrenzkillertruppen, soweit sie sich auf den Koran als Glaubensquelle berufen.

"Er ist es, der barmherzig und gnädig ist", heißt es in den Glaubensvorschriften, die Muslimen, aber auch Moslems Gesetz sind. Mit dem Tweet über die Schuld Allahs an der Welle islamistischer Gewalt, die Europa überrollt, stellt sich der Zentralrat der Muslime nun erstmals direkt gegen den Mann, dessen vermeintlichen Willen der sogenannte Prophet Abū l-Qāsim Muhammad ibn ʿAbd Allāh ibn ʿAbd al-Muttalib ibn Hāschim ibn ʿAbd Manāf al-Quraschī vor 1406 Jahren erstmals verkündet hatte. Allah ist seitdem kein Teil der materiellen Welt, er hat weder Geschlecht, Kinder oder Partner, ist aber allgegenwärtig, allmächtig und allwissend, so dass er zu jedem Zeitpunkt weiß, was an jedem Ort geschieht, geschah und geschehen wird sowie was geschehen könnte, wenn ein Ereignis nicht stattfinden würde.

Vor diesem Hintergrund erstaunt es fast schon, dass die führenden Instanzen des Islam nach den Anschlägen vom 11. September 2001 fast 15 Jahre gebraucht haben, um die Folgen dieser für den Islam konstitutiven Allmacht des Gottes Allah für die Klärung der Frage der Verantwortung für den Terror zu beantworten.




Kommentare:

karleduardskanal hat gesagt…

Es gibt keine Fehlentwicklungen im Islam oder unter Allah. Was immer geschieht, es ist sein Wille. Es ist auch kein Vorwurf, den der Zentralrat der Neophyten erhebt, es ist lediglich eine rhetorische Floskel. So wie "wir schaffen das" oder "die Werte des Grundgesetzes sind nicht verhandelbar" oder "DDR - Unser Vaterland".

Anonym hat gesagt…

"Unsere Religion wird von Islamisten vergewaltigt und Allah lässt das zu"

Oh ja, da steht Allah drauf. Nicht umsonst hat er Geschlechtsverkehr mit weiblicher Kriegsbeute und mit Sklavinnen ausdrücklich genehmigt.

Borsig hat gesagt…

Warum flüstert der Allmächtige, Allwissende nicht mal die Lottozahlen. Im Moment gibt es im verhassten Europa einen Jackpot von 82 Mio. Eine Schande, wenn die Kohle einem Ungläubigen in die Hände fallen würden.

Schlens hat gesagt…

Von @m_zentralrat: "Das Zentralorgan der #Muslime in Deutschland. #Islam bedeutet Liebe & Frieden, auch in Deutschland. Möglicherweise ein Parodie Profil."