Google+ PPQ: Bauernopfer

Dienstag, 27. Mai 2008

Bauernopfer

die deutschen bauern stehen mit dem rücken zur wand. gnadenlose "monster" (horst köhler) zwingen ihnen preise auf, die nicht einmal die herstellungskosten decken. so zahlt der milch-multi müller den landwirten angeblich nur 30 pfennig pro liter, obwohl die produktion 35 pfennige verschlingt. doch jetzt machen die bauern mobil und drohen mit einem lieferstopp. der einschlägige verband empfiehlt sozialen einrichtungen wie krankenhäusern und kindergärten sogar, ausreichend frischmilch einzukaufen,weil es zu versorgungsengpässen kommen könne. außerdem sind demonstrationen angekündigt. diese vehemenz legten die landwirte zuletzt an den tag, als sie lautstark gegen die jahrelangen und viel zu hohen subventionen für, äh, milch und andere agrarprodukte protestierten. so sieht konsequenz aus.

Keine Kommentare: