Google+ PPQ: Annexion bleibt Annexion

Sonntag, 3. Oktober 2010

Annexion bleibt Annexion

"Armut und Elend, Arbeitslosigkeit, Lohnkürzungen. Und hier einfach nur mit Brot und Spiele, aber halt eben mit Bierbuden und Würstchenständen, alles dafür getan wird, dass die Bevölkerung feiert und das alles vergisst."

Jahaha, so sieht luzide, theoriegeleitete und dennoch empathische Kritik an den Feiern zum 20. Jahrestag der Wiedervereinigung aus ...

Kommentare:

VolkerStramm hat gesagt…

Und (fast) keinem fällt was auf.

Auf der Online-Leserbriefseite des Intelligenzblattes ZEIT hatte mich mal ausgebreitet, dass das Monopolkapital früher die Menschheit mit Zyklon B ausrotten wollte und heute mit CO2. Geschichte wiederholt sich.

Die sonst Amok-laufende Zensur hatte keine Einwände, und die anderen Leser auch nicht. Wahrscheinlich hatten die keine Kraft zu widersprechen, wegen Armut und Hunger und so.

derherold hat gesagt…

Bremen wurden annektiert ?

Das sollte man rückgängig machen ! Sofort !

VolkerStramm hat gesagt…

Rückgängig machen?
Das wäre aber islamophob