Google+ PPQ: Bringt mir den Kopf von Dr. Temporio

Donnerstag, 3. Mai 2007

Bringt mir den Kopf von Dr. Temporio

Es war ein Insidertipp, und er war todsicher: Kinder und Tiere, da kriechste nie ne Viere, sagten schon die Vorväter und bissen in die Wurst. Von Tier-Spezi oder manchmal auch Tier-Spesi schwor Dr. Temporio hier in unserem kleinen Anlegermagazin gestern noch exklusiv, dass das berühmte Netzwerkverkaufsprinzip jeden reich machen werde, der rechtzeitig zuschlage. Der Eisbär Knut, so versicherte der Börsenprofi, würde diese Aktie blind kaufen. Heute nun haben wir den Salat. Knut gehts gut, und das ganze Geld ist weg: Aus 10.000 Euro sind in einer Nacht 7.000 geworden. Und da geht noch mehr, keine Frage. Ab jetzt wirds aber jeden Tag einfacher - die nächsten 30 Prozent Verlust sind nur noch 2.100 Euro, die nächsten danach dann nicht mal mehr ganz 1.500. Für die 3.500, die dann noch übrig sind, kauft man aber am besten mal was ganz Seriöses. Halloren-Aktien etwa.

1 Kommentar:

panzerbummi hat gesagt…

heute wieder: vier verschiedene mails erklären mir, warum der kurssturz gut ist (die aktie ist billig, steigt aber zuverlässig in nächster zeit). wer jetzt noch zögert, ist selber schuld.