Google+ PPQ: Wer hat es gesagt?

Dienstag, 19. Januar 2010

Wer hat es gesagt?

"Hätten wir je wieder eine Diktatur in Deutschland – an überangepassten Opportunisten
würde es sicherlich nicht mangeln."

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sarrazin

Volker hat gesagt…

"hätten"
"würde"
Falsche Frage!

derherold hat gesagt…

Margot Honecker ?

Unknown hat gesagt…

der grosse deutsche bürgerrechtler... der uns allen die meinungsfreiheit zurückgebracht hat.. tapfer dem perversen linksliberalen meinungdiktatur und ihren überangepassten opportunisten in politik und schädelforschung die stirn bot und die unbequemen wahrheiten unter das vom medienmoloch geistig geknebelte & geknechtete deutsche volk warf.. heil ihm & hosianna..

Vox Diaboli hat gesagt…

ICH

Manfred hat gesagt…

Thilo Sarrazin hat's gesagt. Wohl nicht zu Unrecht.

ppq hat gesagt…

okay, das war auch kein rätsel, sondern der verpflichtung geschuldet, es zu speichern, damit man später mal sagen kann...

aber ich staune, was ihr alle so für zeitungen lest. ähm, jahrbücher.

Alexander Tetzlaf hat gesagt…

Ja, Konjunktiv passt gar nicht.

Aber gemeint haben, wird der Zitierte sicherlich sich selbst, und all seine Parteikameraden.

Kapitalismus und Demokratie sind unvereinbar.

Volker hat gesagt…

Stimmt, Alexander.
Demokratie und wahre Freiheit gibt es nur im Sozialismus.

ppq hat gesagt…

also ich kann das nur bestätigen! schon das zettelfalten zur wahl hatte etwas zutiefst demokratisches, ebenso die blockabstimmungen bei der fdjratswhl. erinnert mich heute an die abstimmung über die eu-kommissare: alle oder keiner, der gipfel der demokratie

Anonym hat gesagt…

man muss ja nicht gleich an die ddr denken, nur weil demokratie einfach nicht mit kapitalismus vereinbar ist.
wie wärs mit direkter demokratie???