Google+ PPQ: Definitely not maybe

Dienstag, 17. Juli 2007

Definitely not maybe

Wieviel gleichgerichtete Worte aneinandereihbar sind, ohne eine recht knappe Aussage zu verwässern, demonstriert jüngst die beliebte Heimatzeitung. In einen Aufsatz zum Thema Sicherheit deutscher Atamkraftwerke findet sich der Satz, ein mit den Dingen mangelns eines Atomkraftwerkes im eigenen Zuständigkeitsbereich vermutlich wenig vertrauter Minister habe darauf hingewiesen, dass "die Kernkraftwerke in Deutschland generell zu den sichersten überhaupt gehören." Ohne "generell" und "überhaupt" mag man sich diese Äußerung gar nicht vorstellen - aus nackter, purer Angst. Denn "zu den sichersten" heißt ja wohl nicht sicher, anderenfalls hätte der Mann, der Ambitionen auf den Ministerpräsidentensessel hat, bestimmt einfach gesagt, "Kernkraftwerke in Deutschland sind sicher".

Das hätte leider geklungen wie Norbert Blüms Klassiker "die Rente ist sicher", was niemand wollen kann. Denn hätte Blüm seinen Satz und dessen Folgen seinerzeit schon gekannt, wäre er generell sehr sicher auch schlauer gewesen. Und hätte davon überhaupt nur davon gesprochen, dass "die Renten in Deutschland generell zu den sichersten überhaupt" gehören. Die Erörterung, zu welchen "sicherchsten" irgendetwas in Deutschland gehören kann, womit es also verglichen werden muss, da doch deutsche Kernkraftwerke in Deutschland generell mit ziemlich absolut sicherster Sicherheit die einzigen deutschen Kernkraftwerke in Deutschland sind, wie ja auch die deutsche Rente hierzulande einzigartig ist, sie also jeweils nur mit sich selbst verglichen werden können, hier aber dennoch alle in die Kategorie "generell am sichersten überhaupt" rutschen, also keine Rente und kein Kernkraftwerk anderer und eventuell generell etwas unsicherer Art überhaupt übrig bleibt, ersparen wir uns für heute. Das würde nur eine Unsicherheit schüren, die wir generell und überhaupt ablehnen.

1 Kommentar:

panzerbummi hat gesagt…

generell gehört dieser text sicher zu den bedeutendsten manifestationen unablässigen denkens in deutschland seit friedrich dem großem ...