Google+ PPQ: Triumph der Republik, die sie DDR nannten

Montag, 28. März 2011

Triumph der Republik, die sie DDR nannten

Am Ende behält der große Vorsitzende Erich Honecker doch recht. Nach einer neuen Untersuchung, die im Internet kursiert, hält den Sozialismus in seinem Lauf offenbar wirklich weder Ochs noch Esel auf, wie es der DDR-Staats- und Parteichef in selnen letzten Tagen im Amt vorhergesagt hatte. Insgesamt listet das geheime Regierungspapier 30 Beispiele für die erfolgreich vollzogene "Wende" (Egon Krenz) des "größer gewordenen Deutschlands" (Helmut Kohl) zum Gesellschaftsprinzip des ehemaligen kleineren Teils auf. In ihrem 61. Jahr feiert die vorschnell totgesagte erste Arbeiter- und Bauernrepublik einen stillen, aber gleichwohl unübersehbaren Triumph.

1. Verkehrswesen:
- jedes 5. Auto ist ein Skoda
- Trabbi, Wartburg und W 50 fahren immer noch auf den Straßen
- die Straßen sind so kaputt wie 1985
- die Benzinpreise sind auch wie 1985
- S-Bahn fährt nach Notfahrplan
- die Eisenbahn ist nie pünktlich und fast alle Züge sind defekt
- Winterdienst auf den Straßen gibt es nur in Berlin

2. Politik
- Staatsoberhaupt ist eine Frau aus Mecklenburg-Vorpommern
- die Meinungsfreiheit ist eingeschränkt (siehe Thilo Sarazin)
- egal welche Partei (alles Kandidaten der nat. Front) man wählt, es bleibt
alles beim alten
- es gibt wieder Montagsdemos (Stuttgart)
- FDJ Kundgebungen heißen jetzt Loveparade
- Russland und China sind die stärksten Weltmächte und die USA hoch
verschuldet bei China
- in Südamerika entstehen neue sozialistische Staaten
- Firmen bespitzeln wieder ihre Mitarbeiter (Telekom)

3. Wirtschaft
- Saisonartikel wie Streusalz und Schneeschieber sind nur mit guten
Beziehungen zur HO oder zum Konsum zu bekommen
- wir sind abhängig vom russischem Erdgas und polnischer Steinkohle
- deutsche Firmen gehören teilweise mächtigen Russen
- es gibt wieder Pfandflaschen und Flaschensammler
- Papier und andere Altstoffe werden wieder gesammelt und gegen Geld
abgegeben
- Bierdosen sind sehr selten geworden
- es wird wieder mit Holz und Kohle geheizt
- die ersten Banken sind verstaatlicht (Volkseigentum)
- ein großer Teil des Volkes arbeitet nicht, hat aber volles Einkommen
( die Funktionäre heißen jetzt Beamte)
- Warteschlangen vor Schaltern und Kassen sind wieder üblich
- Eltern bekommen wieder Kindergeld

4. Bildung
- Kinder sollen wieder in die Krippe und Kindergarten gehen
- Grundschule und Oberschule werden zusammengelegt (längeres gemeinsames Lernen oder auch POS)
- es soll einheitliche Abiturprüfungen geben
- der Bätschelorr wird wieder ein Inschenör
- der Doktorhut wird verliehen, nicht erarbeitet


Verbot der Woche: Diktaturenvergleich
Die endgültige Einigung Deutschland

Kommentare:

derherold hat gesagt…

6. Justiz
- regelmäßig werden Diversanten und Spekulanten (Diskriminierungen, "Ressentiments") entlarvt
- staatsfeindliche Hetze aka *Haß* soll strafrechtl. verfolgt werden
- deutsche Richter deklamieren wieder bei der Urteilsverkündung
- Kritik+Selbstkritik sind üblich

Dafür ist aber eines anders:
7. Außenpolitik
- man wollte keinen Auslandseinsatz der NVA

VolkerStramm hat gesagt…

8. noch mal Justiz
Mehrjährige Gefängnisstrafen für Gedankenverbrechen (1998 hat das BVerfG solche Strafen noch als Rechtsbeugung gebrandmarkt) sind wieder im kommen.

ostseestadion hat gesagt…

die Frau_In ist aus Hämburch !

ostseestadion hat gesagt…

die Frau_In ist aus Hämburch !

Kurt hat gesagt…

5. Verhältnis von Staat und Kirche
-Staat und Kirche haben als getrennt zu gelten
- aufgrund der gegenseitigen Abhängigkeiten (einerseits "Opium fürs Volk" andererseits "heldenhaftes Anderssein") wird aber eine innige Verflechtung praktiziert, die logischerweise so nie offiziell bestätigt wird
-Die Konkordatsverträge werden eingehalten. Deren Laufzeit sind gleichlang wie die Verträge der Scientology mit ihren Mitgliedern - mehrere Milliarden Jahre

ostfussball.com hat gesagt…

Kleiner Nachtrag der Redaktion von Ostfussball.com:

5. Sport
- Doping im Sport (Radsport) wurde wieder salonfähig gemacht
- Delegierungen im Fußball zu den Ochsen (ähm Bullen) wurden wieder eingeführt
- Fußballvereine werden wieder den Kombinaten (VW, Bayer, Red Bull) angegliedert
- Auch beim DFB wird bald mit Matthias Sammer wieder ein Sachse das Sagen haben
- Erlebnisorientierte Sportsfreunde begrüßen sich wieder mit "Sport Frei"

Südwestfunk hat gesagt…

Soviel DäDäÄrr war nie! Bitte nicht das tolle Fernsehprogramm vergessen: Eh eeeentzscher Gessel Bundes!
Bundesrebubligg ähmd.