Google+ PPQ: Schwarzer Arsch im Schlafwagen

Dienstag, 11. August 2009

Schwarzer Arsch im Schlafwagen


Kommentare:

vakna hat gesagt…

Was ist die Aussage für den Wähler?
Wer Grüne wählt darf einer nackten Schwarzen an den Arsch fassen?

Und ist das nicht sexistisch oder gar rassistisch: Weißer Mann befingert schwarze Frau?

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

Sieht gut aus.
Für das was es stehen soll aber sehr peinlich.
Gruß
avd

Anonym hat gesagt…

@vakna

Genau, wer Grüne wählt, kriegt eine schwarze Sexsklavin oder einen Sexsklaven. Unglaublich. Oder? Früher hat es auch ein Freibier getan. Heute verhökern die GRÜNEN Menschen als Sexobjekte um des Machterhalts willen.

Friederich hat gesagt…

>> vakna

Nö, kein weißer Mann, Du mußt Dir das Plakat mal richtig ansehen: Das weiße Subjekt hat lackierte Fingernägel, ist also eher weiblich (und scheint übrigens verkehrt herum aufgehängt zu sein, sonst müßte man da außer den Händen noch mehr von der Person sehen). Das Plakat steht also für multi-ethnischen homosexuellen Sad-Maso-Sex in der Öffentlichkeit — sozusagen in einem Bild all die hehren Werte zusammengefaßt, die den Grünen heilig sind und für die sie kämpfen. Mit Blick auf Beck (Homosexualisierung der Gesellschaft als Etappenziel zur Legalisierung der Pädophilie) und Cohn-Bendit verwundert nur das hohe Alter des Hinterns, aber das kann ja täuschen.

ppq hat gesagt…

guckt doch nicht auf den arsch! der mann ist die botschaft: grün heute - ein vernuschelter studienrat, dem beim blick auf so ein bildchen der sabber läuft. politik wird immer ehrlicher dieser tage

Alfons Huber hat gesagt…

Der Lehrer, der das Bild liebevoll erklärt, tut sofort Buße, und verpasst seiner Schule den Titel "Schule ohne Rassismus mit Courage". Seine Courage besteht darin, daß er flugs seinen Youtube-Beitrag aus dem Netz nahm. Jetzt will er Bürgermeister werden und erklärt das Radfahren.

ppq hat gesagt…

der ist weg? tatsächlich?

vakna hat gesagt…

@Friederich:

>> "Nö, kein weißer Mann, Du mußt Dir das Plakat mal richtig ansehen..."

So genau habe ich mir das Minibildchen nicht angesehen.
Am Ende gelte ich noch als Lustmolch!

ppq hat gesagt…

ich glaube, wahlplakate kann man bei den pearteien immer kostenlos bestellen. versuch doch mal, ob die kaarster dir eins schicken