Google+ PPQ: Kauft nicht beim Sarrazin!

Mittwoch, 20. Juli 2011

Kauft nicht beim Sarrazin!

Oder wie soll ich das und das anders verstehen?

Berlin handelt: No-Go-Areas endlich ausgeschildert
Nazialarm in der No-Go-Area

Kommentare:

alles kann, nichts muss hat gesagt…

...kauft lieber den No-Go-Area-Plan von Uwe Carsten Heye, welcher in Zusammenarbeit mit der deutschen Afrikagesellschaft (o.ä.) erschienen ist...ähhh...erscheinen sollte, seit nunmehr 5 Jahren schon....naja, Neger halt...komm'ich heute nicht, komme ich morgen...wieviel Leid hätte durch das rechtzeitige Erscheinen dieser road-map verhindert werden können....das ist doch viel wichtiger als Sarrazzin...

nwr hat gesagt…

Genau, während in den No-Go-Areas tagtäglich dutzende Ausländer gemobbt, geschlagen, ertreten und verdolcht werden, herrscht in den Sarrazinfreien Zonen Gendergerechtigkeit und Schwuli-Muli-Eierkuchen. Man muß schon Prioritäten setzen!

Anonym hat gesagt…

brd abschalten - "antifa" angreifen

VRIL