Google+ PPQ: Liberale berauben CSU-General

Dienstag, 20. März 2012

Liberale berauben CSU-General

Einmal stumpf stabgereimt. Und niemand hat es gemerkt. Vor 15 Monaten hatte CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt einen hellen Moment: Er bezichtigte NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, bei sich daheim am Rhein "einen griechischen Schulden-Sirtaki" zu tanzen.

Das Echo aber war verheerend. Es gab keins. Die schöne Formulierung, mit der der Bayer Kraft etwas wirr unterschob, "NRW zum deutschen Schulden-Griechenland" machen zu wollen, verpuffte rückstandslos.

Um jetzt wiederaufzuerstehen. Nachdem die Jungen Liberalen im Saarland die mittlerweile gut abgehangene Formulierung vom "Schulden-Sirtaki" von Dobrindt gestohlen hatten, brach ein Sturm der Entrüstung in den sozialen Netzwerken aus. Der Slogan "erregt die Gemüter", schreibt die "Welt", aufgrund eines Fotos, dass den Spruch zeige, "hagele es Beschimpfungen". Die Piratenpartei, aber auch die Grünen empörten sich. "In der Auseinandersetzung wurden die Liberalen gar als Rassisten beschimpft", heißt es weiter.

Die entsprechende Einordnung stammt vom selbsternannten "Piraten" Martin Delius, der nicht verwandt und nicht verschwägert ist mit dem gleichnamigen Schriftsteller F.C., sondern auch Halle an der Saale in die Berliner Politik emigrierte. Delius, ein ausgewiesener Internetexperte, bemerkte nicht, dass der geistige Urheber der fragwürdigen Gleichsetzung des traditionellen griechischen Reihentanzes mit dem griechischen Ausderreihetanzen bei der haushaltsführung nicht im saarland, sondern in München sitzt. Und dass es sich somit um einen erneuten schweren Fall von geistigem Diebstahl im Internet handelt.

Kommentare:

Kurt hat gesagt…

Der letzte Satz lässt mich ins Filosofieren kommen. Ist ein geistiger Diebstahl mit einem sonstigen Diebstahl vergleichbar? Wäre dieser geistige Diebstahl nicht im Internet, sondern im Telefon erfolgt, wäre er dann minderschlimm? Ist ein geistiger Diebstahl im Buchladen wahrscheinlicher als ein solcher im Baumarkt, mit all seinen patentgeschützten Gerätschaften?
Meine Antworten auf obige Fragen, wenn ich sie denn mal habe, sind mein geistiges Eigentum.

ppq hat gesagt…

sie nennen es doch immer so. da muss man sich dann als berichterstatter auch dran halten

Anonym hat gesagt…

Wer Dumbrind zitiert, wird eh nicht für voll genommen.

Anonym hat gesagt…

......Kevin Kröpke ....


......Kevin Kröpke ....



KEVIN KRÖPKE

Vril