Google+ PPQ: Mecki hat einen Nebenjob!

Freitag, 26. Oktober 2007

Mecki hat einen Nebenjob!

er ist nicht nur ministerpräsident, alter und neuer spd-chef und hoffnungsträger aller leidenden und erniedrigten: kurt beck hat nebenbei auch noch zeit, in bully herbigs neuem film "lissi und der wilde kaiser" einen yeti zu spielen. ein tausendsassa!

Kommentare:

FABRICATED LUNACY hat gesagt…

erst paris hilton, dann zu viel eva herman, dann albus dumdledore, dann ic falkenberg und nun bully herbig.

ich habe eben aufgehoert, mich zu fragen, wie tief in den mainstream dieses blog sinken koennte.

panzerbummi hat gesagt…

es geht um DEN hoffnungsträger deutschlands, nicht um bully herbig, du nase.

binladenhüter hat gesagt…

kennt er nich. er ist zu weit weg. kurt muss noch zulegen, um die welt von sich zu überzeugen

FABRICATED LUNACY hat gesagt…

130 auf der autobahn also. die spd hat mich grad endgueltig verloren.

Gundermann hat gesagt…

mein gott, luni! glückwunsch zur abnabelung! wird noch was mit dir. beste grüße.

politplatschquatsch hat gesagt…

toll finde ich, das der kutte beck es echt schafft, gleichzeitig wie der mecki igel und wie der komische yeti aus dem film auszusehen. und dann noch das Kindergeld bis 27 beschließen lässt. bis 27! warum nicht bis 37? oder gleich bis 67? danach kann dann die rente übernehmen