Google+ PPQ: Zwei Grad Köhler

Mittwoch, 30. Dezember 2009

Zwei Grad Köhler

Kurz vor dem Ende eines klimapolitisch erfolgreichen Jahres hat sich Bundespräsident Horst Köhler an die Spitze der Bemühungen von Staatsmännern aus aller Welt gestellt, das Zwei-Grad-Klimaziel doch noch zu erreichen. In seiner traditionellen Silvesteransprache stellte das deutsche Staatsoberhaupt den Bürgern den ersten eigenen Klimaplan eines Bundespräsidenten vor. Mit seiner sogenannten Köhler-Initiative will der frühere Weltbanker jeden Bürger zum Klimaretter machen.

"Wenn wir unser großes Ziel erreichen wollen, die Erderwärmung auf höchstens zwei Grad zu begrenzen", sagte Köhler, "dann brauchen wir eine gesamtgesellschaftliche Anstrengung, an der alle mitwirken". Es gehe darum, mit vielen kleinen Opfern die Rettung der Erde, die wir nur von unseren Enkeln geborgt hätten, zu erreichen. Dazu sei es notwendig, dass jederman und jede Frau ihren Beitrag leiste. "Meine lieben Mitbürger", sagte Köhler, "ich fordere von uns allen eine große Anstrengung, die uns allen hilft".


Seinen Plänen nach solle jeder Deutsche vom Neujahrstag an damit beginnen, die Temperatur in seinen Wohnräumen um die magischen zwei Grad abzusenken, um die es im Klimakampf gehe. Er wisse, dass er damit viel von jedem einzelnen verlange, "weil zwei Grad weniger für viele heißen wird, dass Frieren in ihren Alltag zurückkehrt". Das große Ziel aber sei den Einsatz wert. Deshalb wolle er mit gutem Beispiel vorangehen. "Ich habe soeben angewiesen", sagte Köhler, "die Heizungen hier im Schloß Bellevue auf 16 Grad herunterzudrehen." Alle Mitarbeiter im Bundespräsidialamt seien gehalten, sich warme Pullover anzuziehen, er selbst habe sich bereits einen kuscheligen Norwegerpulli mit der Brustaufschrift "Zwei Grad Köhler" bei einem tibetischen Gebetsschalschneider in Kathmandu bestellt. "Ihnen, meine lieben Mitbürgerinnen und Mitbürger, rate ich auch zu einer solchen Bestellung", rief Köhler sichtlich bewegt.

Kommentare:

Friederich hat gesagt…

Schließlich hat er ja auch was gutzumachen. Ausgerechnet die Köhler mit ihren Meilern haben ja die Atmosphäre unglaublich aufgeheizt und CO2-verseucht wie kaum ein anderer Berufsstand.

karleduardskanal hat gesagt…

Und was ist mit den Füßen?

vakna hat gesagt…

Da hat sich jemand die Silvesteransprache von Wemauchimmer angetan... ...äh... ...angesehen.

Herzliches Beileid!


Und gesundes neues Jahr!