Google+ PPQ: Schism statt Fitna

Donnerstag, 10. April 2008

Schism statt Fitna

Raed AlSaeed ist ganz stolz auf sein Filmchen "Schism", das er in 24 Stunden als Antwort auf Geert Wilders Islam-Kritik "Fitna" aus Filmschnipselchen zusammengepuzzelt hat. Wie Wilders schneidet der Saudi Zitate aus dem Heiligen Buch und Aufnahmen von Fundamentalisten aneinander, nur dass er die Zitate aus der Bibel nimtm und statt arabischer Terroranschläge prügelnde US-Soldaten im Irak nehmen muss. Außerdem fehlen ihm natürlich auch die Selbstmordattentäter, die Wilders zur Genüge zur Verfügung hatte, er hat statt einem Dutzend Hassprediger mit großem Publikum nur ein paar halbgare weibliche Verbal-Gotteskrieger nebst Kindern gefunden, die Unsinn schwatzen.

Höchststrafe für Raed AlSaeed aber: Weder wird der Papst ihn verdammen noch der Bischof von Trier ihn zum in-die-Luft-sprengen freigeben, kein empörter Demozug wird sich durch Paris wälzen und niemand in Rom saudi-arabische Flaggen verbrennen. Ach, wahrscheinlich wird nicht mal Polen Youtube sperren wegen "Schism", keine Minute. Aber ob AlSaeed das versteht?

Kommentare:

panzerbummi hat gesagt…

was ist eigentlich die steigerung von mumpitz?

binladenhüter hat gesagt…

alsaeed?