Google+ PPQ: Swap Messages with China

Montag, 28. April 2008

Swap Messages with China

Mitten in der Tibet-Krise, die Europa bis in die Grundfesten erschüttert, bedrücken viele Chinesen ganz andere Probleme. Lisa etwa sorgt sich, ob der Welt da draußen ihre Bilder gefallen. Sie hat sie rätselhafterweise nicht beigelegt, oder aber die große chinesische Internetmauer hat sie als mahnende Fotos protestierener Mönche identifiziert und deshalb kein Ausreisevisum erteilt.

Dem Gebot der Völkerverständigung folgend, sind wir dennoch bereit, "to swap messages with China" wie Lisa schreibt. In Ermangelung originaler Lisa-Fotos illustrieren wir das mit Visitenkarten von freundlichen jungen Damen aus Mittelchina, die auf Anruf gern auch Hausbesuche machen. Die Anmoderation dazu darf Lisa selbst machen: "Good afternoon. How is the day going? Email me at Lisa@themayle.cn only. I am using my friend's email to write this. I am young female. Hope you like my pictures. It's chasing butterflies, playing with At the same time, we because young or commerce business."

Keine Kommentare: