Google+ PPQ: Was sie bei Google verdienen

Freitag, 11. April 2008

Was sie bei Google verdienen

Bevor Google wie alle anderen Internetunternehmen untergeht, weil das Prinzip des weltweiten Datennetzes sich einfach nicht durchsetzen wird, ist jetzt noch bekannt geworden,w as so ein Google-Mitarbeiter verdient. Neben freien Massagen während der Arbeitszeit, Gourmet-Küche in der Kantine und kostenlosen Haarschnitten im eigenen Frisiersalon kassiert ein Google Programmer in Phoenix derzeit etwa $174,000 im Jahr, einer in Kalifornien $197,000, in Chicago $222,000 und in New York sogar $242,000 weiß Indeed.com.

Abgesehen davon bezahlt das untergehende Imperium seinen Mitarbeitern 8.000 Dollar im Jahr für Ausbildungslehrgänge, 2.000 Dollar gibt es für die Vermittlung eines neuen Mitarbeiters, der die Probezeit von zwei Monaten übersteht, 5.000 spendiert das Unternehmen für die Gebühren bei der Adoption eines Kindes und 25 bezahlte Tage pro Jahr, an denen man nicht im Büro erscheinen muss.

Dazu gibt es selbstverständlich Aktienoptionen, deren Wert in den vergangenen Jahren nur den Weg nach oben kannte. Die New York Times hat unter Googles Mitarbeitern mehr als 1.000 gezählt, deren privates Vermögen bei mehr als fün Millionen Dollar liegt. Auch eine ehemalige Masseuse ist inzwischen Millionärin.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

ähm, wie genau lautet da die Adresse für Bewerber eigentlich?