Google+ PPQ: Fremde müssen draußen bleiben

Donnerstag, 5. Februar 2009

Fremde müssen draußen bleiben

Wer keinen Volkswagen fährt, steht beim VW-Werk in Baunatal bei Kassel künftig vor verschlossener Schranke. Ein Unternehmenssprecher bestätigte eine Meldung der „Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen“, nach der Gästen und Lieferanten mit Fremdmarken künftig die Einfahrt verweigert werde. „Wer einmalig bei uns vorbeikommt, wird nur freundlich darauf hingewiesen. Aber von ständigen Partnern erwarten wir, dass er sich kooperativ zeigt und unsere Autos fährt“, sagte der Sprecher. „Wen wir beschäftigen, der soll auch uns beschäftigen.“ Ob das Einfahrtverbot auch für Wagen der Marken Seat, Audi, Porsche und Skoda gilt, wurde nicht mitgeteilt.

Keine Kommentare: