Google+ PPQ: Piraten und verkauft

Donnerstag, 2. Juli 2009

Piraten und verkauft

Im Grunde genommen sind wir hier bei PPQ ja ein Hightech-Board für die spezielle Anwendung technischer Systeme in der Produktion. Seit Jahren schon warnen Experten hier und nur hier vor dem baldigen Untergang der enigmatischen Entität, die wir als "Internet" kennen und in Form von Google und Google und Google jeden Tag nutzen wie das Fernsehen.

Nachdem Sabine Bätzing, die von Onlinern kultisch verehrte knackige Bundesdrogenbeauftragte mittlerweile bekannt gemacht hat, dass Online-Sucht auf dem besten Weg ist, eine anerkannte und damit förderwürdige Krankheit zu werden, fällt es uns allerdings doppelt schwer, mit den neuen Hiobsbotschaften herauszurücken, die neben anderen großen Medienhäusern auch Toms Hardware vermeldet. Pirate Bay, eine zumindest bei Offline-Medienschaffenden mythenumwobene Internetseite, auf der Eingeweihte fast soviele illegale Datein zum Download finden wie bei, ja, Google, ist verkauft worden und soll demnächst ganz legal werden.

Ja, ist denn das die Möglichkeit!, möchte man rufen. Gibt es demnächst dann wirklich nur noch 773 andere Torrent-Tracker? Und wie überleben die Internetsüchtigen das? Wo sollen sie die ganzen Downloads herbekommen, um all die Festplatten zu füllen, die auch immer bulliger und billiger werden? Gibt es Fördermittel aus dem Bätzing-Etat? Virtuelles Download-Methadon, um die Entzugserscheinungen zu mildern? Wo doch alle legalen Michael-Jackson-Downloads diese Woche an den Mann gebracht worden sind?

Keine Ahnung - und wer sich fragt, warum wir das überhaupt erörtern, obwohl wir doch üblicherweise eher zu Berichten mit Blut, Gewalt, Wahlfälschung, Ausrottung der Wale und Sex unter greisen Politikern neigen: Die Überschrift musste irgendwohin.

Kommentare:

ostsee hat gesagt…

ist aber gut gelungen.
das mit der platzierung der überschrift.
so ,über dem text.
"thronend"
fast ein hauch von.... majestätisch.
nee , sieht gut aus.schön

ppq hat gesagt…

danke.laut google sind wir weltweit die einzigen, die diese überschrift für die pirate bay-sache genommen haben. ein alleinstellungsmerkmal! davon hat mmichael jackson ein leben lang gezehrt!